Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Der Hannover-Kultur-Talk

Faust-TV sendet im Februar, März und April 2021 in Kooperation mit der Stadt Hannover alle zwei Wochen donnerstags um 20 Uhr aus der Faust, um digital für Kultur zu sorgen und für kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Hannovers neuer Kultur-Talk bietet einen Mix aus Studio-Talk, künstlerischem Live-Programm und Einspielern rund um Kulturthemen und Kultureinrichtungen aus Hannovers Stadtteilen. Für die rund 90-minütigen Sendungen hat die Kulturverwaltung mit dem Kulturzentrum Faust eine Wiederaufnahme des erfolgreichen Formates Faust-TV mit verändertem Konzept vereinbart.

Ein besonderer Schwerpunkt hierbei ist die Stadtteilkulturarbeit, bei der in jeder Sendung mit Hilfe von Filmbeiträgen, Interviews und Studiogästen aus je einem Stadtteil berichtet werden soll. Dabei gibt es Stadtteilspaziergänge, Interviews mit Passant*innen und Porträts von besonderen Orten. Zudem sollen in weiteren Gesprächen im Studio weitere Akteur*innen aus Kunst, Kultur und Politik zu Wort kommen und soziale und kulturelle Einrichtungen vorgestellt werden, um der hannoverschen Kulturszene eine Stimme zu geben. Für den April ist außerdem eine Sondersendung über das ZeitZentrum Zivilcourage in Vorbereitung. Als feste Studioband fungiert die hannoversche Musikerin Joy Bogat, die im Juni 2020 ihre Debüt-EP “With Time” veröffentlicht und sich selbst damit ihren eigenen Platz in der Alternative R'n'B-Sphäre erobert hat. Den künstlerischen Rahmen schließt Hannovers Poetry Slam-Urgestein Tobias Kunze mit seiner literarischen Kolumne.

Der Goldene Samstag

Freizeitheime, Stadtteilzentren und Kulturtreffs haben im vergangenen Sommer nach dem Motto: “Wenn Ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir zu Euch” zahlreiche Innenhöfe und Nachbarschaften in den Stadtteilen mit Musiker*innen aus Hannover besucht. Aus den Nachbarschaftskonzerten ist der “Goldene Samstag” hervorgegangen: Konzerte am Samstagabend auf den Bühnen der Häuser. Um auch im Lockdown kulturell für Euch da zu sein, wird das abwechslungsreiche Kulturprogramm ab Februar 2021 in Kooperation mit Faust-TV als Live-Stream fortgesetzt.

Wer mag, kann uns und die beteiligten Künstler*innen natürlich gerne noch immer mit einer Spende unterstützen.

Faust e.V. Spendenkonto
Hannoversche Volksbank
IBAN: DE69 2519 0001 0630 8848 00

Faust-TV in der YouTube-Mediathek

Faust-TV / YouTube-Channel

Faust-TV to rent

Ihr möchtet einen professionellen Live-Stream senden, Euch fehlt aber das nötige Wissen und das richtige Equipment? Das Team von Faust-TV übernimmt für Euch! Wir bieten die reibungslose Video- und Audio-Übertragung Eures Live-Streams mit hochwertiger Ausrüstung und verschiedenen Extras. Es sind drei verschiedene Streaming-Pakete passend für alle Ansprüche buchbar.

Mietet Faust-TV

Faust-TV als Live-Stream 2020

Das Kulturzentrum Faust hat von April bis Oktober 2020 aus der in ein Fernseh-Studio umgebauten 60er-Jahre Halle live gestreamt, um digital für Kultur sorgen. In über zwanzig rund dreistündigen Sendungen gab es dabei rund dreißig musikalische Acts, die live im Studio performt haben, unter ihnen Punk-Bands wie Kettenfett oder Pisscharge, HipHop- und Rap-Größen wie Kafa Utopia, Julez & Skidz, Klaasius und Yunus, Rock- und Soul-Acts wie Joy Bogat, Lina Jacobs, Mintah oder die Linden Legendz und ein Bühnenfeuerwerk von Transmitter. Etwa achtzig Gäste haben im Talk mit den Moderatoren über Kultur in Zeiten von Corona, Solidarität in der Krise, Politisches und Persönliches gesprochen, unter ihnen beispielsweise auch der hannoversche Oberbürgermeister Belit Onay. Sondersendungen gab es zum Internationalen 1. Mai-Fest, zum Weltflüchtlingstag, zur Black Lives Matter-Bewegung, vom hannoverschen Poetry Slam-Kollektiv “Macht Worte!” und vom Studierenden-Radio Ernst.FM.