Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Nneka


HipHop und Soul aus Hamburg


Mi, 15.03.23

60er-Jahre Halle

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 26 Euro (zzgl. Gebühren)

Tickets bestellen

Mit “This Life” präsentierte Nneka im März 2022 ihre erste Single nach fünf Jahren musikalischer Funkstille, es folgte im Juni das Album “Love Supreme”. Geboren und aufgewachsen in der Delta-Region von Nigeria, zog Nneka Lucia Egbuna alias Nneka im Alter von 19 Jahren nach Deutschland, um Anthropologie an der Universität Hamburg zu studieren. Während ihrer Studienzeit intensivierte sie schließlich ihr Songwriting, was dann letztlich zu “Heartbeat” und weiteren Hits führte. Ihre Fans schätzen sie aber vermutlich vor allem für ihre Bühnenpräsenz, die Intensität ihres Vortrags, die über klassischen Soul und R'n'B weit hinausweist.

Seit 2011, als Nneka ihren Song “Shining Star” auf ihrem zuletzt erschienenen Studio-Album “Soul Is Heavy” veröffentlichte, entstand etwa zeitgleich eine neue Generation afroamerikanischer und afroeuropäischer Künstler*innen, die nach dem gleichnamigen Festival und aufgrund ihrer Gesinnung und einem extravaganten Äußeren den Namen “Afro-Punk” erhielten. Nneka schließt sich musikalisch eben dieser Generation an und etablierte sich mit ihren politisch geladenen Texten in kurzer Zeit als weibliche Stimme für Gerechtigkeit. In ihrer Musik, die sich dem HipHop und Soul zuordnen lässt, befasst sich Nneka seit jeher mit vielschichtigen Themen und sichert sich seitdem auch ihren Platz in den Charts. 2023 dürfen wir die Ausnahmekünstlerin endlich wieder live auf der Bühne erleben.

nnekaworld.com

Nneka @ Facebook

Nneka @ Instagram

(Fotos: Idona Asamoah)