Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Toy Dolls


„40th Anniversary“. Support: So What (Punkrock aus Bottrop)


Do, 08.09.22

60er-Jahre Halle

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 30 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 36 Euro

Einst von der britischen Musikpresse als One Hit Wonder verunglimpft, melden sich The Toy Dolls zuletzt mit dem Album „Episode XIII“ zurück. Über 40 Jahre nach der Bandgründung, 13 Studio-Alben, unzählige Best-Ofs, Live-Alben und Box-Sets später und vor allem nach unzähligen Tourneen um den ganzen Globus ist die Band aus England immer noch da und weit entfernt von einem One Hit Wonder. 1979 gründete Michael „Olga“ Algar, verantwortlich für Gitarre und Gesang, die Band im beschaulichen Sunderland, einige Besetzungswechsel später unterstützen ihn heute Tom Goober am Bass und The Amazing Mr. Duncan am Schlagzeug.

Zu dritt springen und tanzen die Toy Dolls synchron über die Bühne, schleudern die Instrumente herum und liefern Konzert um Konzert eine Show, die ihresgleichen sucht. So vielfältig wie auch die Einflüsse der Toy Dolls sind – von The Pirates und Chuck Berry über The Jam bis hin zu The Sweet oder Slade – so vielschichtig sind auch ihre eigenen kleinen Melodien, die man wochenlang nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Ob ihre Cover-Versionen von Hits wie „Livin’ La Vida Loca“, „I’m Gonna Be 500 Miles“ oder eigene Songs wie das nicht totzukriegende „Nellie The Elephant“ – die Band weiß, wie sie unterhalten kann.

Im September kommen The Toy Dolls nun endlich wieder nach Deutschland auf Tour, um bei drei Shows in Essen, Hannover und Freiburg zu zeigen, dass ihnen in Sachen Fun-Punk nach all den Jahren immer noch niemand ihnen etwas vormachen kann! Für den passenden Support sorgen So What aus Bottrop.

www.thetoydolls.com

The Toy Dolls @ Facebook

So What @ Facebook

Fotos:
08_09_faust_60er_toy_dolls1.jpg
08_09_faust_60er_toy_dolls2.jpg