Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Die Literaturensöhne


Die Slam-Lesebühne mit Henning Chadde und Bernard Hoffmeister. Gast: Andy Strauß (Hamburg)


Präsentiert von: "Macht Worte!" - der hannoversche Poetry Slam

Do, 08.09.22

Warenannahme

Rubrik: Literatur

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 9 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 12 Euro

Ermässigt: 9 Euro

Tickets bestellen

Bei ihrer Lesebühne laden die Literaturensöhne Henning Chadde und Bernard Hoffmeister zum ganzheitlich betreuten Lesen. Und bitten die feinsten Bücherwürmer, abgefahrensten Schreib-Asseln und wortmächtigsten Gäste auf die Bühne. Gemeinsam präsentieren sie einen Abend zwischen Literatur, Subkultur, Haltung und Anarchie. Mit spannungsgeladener Interaktion mitten im Bermuda-Dreieck von Ödipus und Octopussy. Kurz: Chadde und Hoffmeister stehen für eine Lesebühne als Frühwahnsystem in Sachen Literatur, Meinung und Lachmuskel-Training.

Zu Gast ist der Ostfriese und Wahl-Hamburger Andy Strauß, der das Motto “Pure Vernunft darf niemals siegen” so verinnerlicht hat, wie niemand sonst. Seit über 15 Jahren ist Strauß einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Poetry Slammer, hat mehrere Romane und Kurzgeschichten-Sammlungen im Unsichtbar Verlag veröffentlicht, die alle unter einem Motto stehen: “In der Anhäufung von Wahnsinn liegt mehr Wahrheit als in der Anhäufung von Wahrheit“.

establishmensch.de
Andy Strauß @ Facebook

Eine Veranstaltung von “Macht Worte!” – der hannoversche Poetry Slam.

www.macht-worte.com

Die Literaturensöhne werden gefördert im Rahmen von “Neustart Kultur” der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Logo Neustart Kultur