Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Diaspora Blues


Lesung und Gespräch mit Elona Beqiraj und Fatbardh Kqiku


Sa, 29.10.22

Warenannahme

Rubrik: Literatur

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19 Uhr

VVK: 12 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 15 Euro

Ermässigt: 10 Euro

Postmigrantische Perspektiven in eigener deutscher Lyrik – multimedial und interaktiv. Die Autorin Elona Beqiraj und der Autor Fatbardh Kqiku teilen ihre Gedichte mit dem Publikum und kommen ins Gespräch über das Leben in der Diaspora. Mit ihren Werken “Und wir kamen jeden Sommer” (Elona Beqiraj) und “Zwischen den Rissen” (Fatbardh Kqiku) zeigen Beqiraj und Kqiku unterschiedliche Erfahrungswelten migrantischer Menschen in der Diaspora auf, die mehr als ihre “Identitätskrise” sind und keineswegs als eine homogene Gruppe betrachtet werden sollten. Aus einer queeren und feministischen Perspektive sprechen sie über Themen wie Krieg und Flucht, Vaterfigur, Liebe und Trauer, Homosexualität im albanischen Kontext und Othering in Deutschland.

Elona Beqiraj @ Instagram

Fatbardh Kqiku @ YouTube