Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Die Hemden


Indie, Folk und Country aus Hannover. Support: Herr Müller und sein Chauffeur


Sa, 01.10.22

Kesselhaus Linden

Rubrik: Livemusik

Einlass / Beginn: 20 Uhr

Eintritt: frei / der Hut geht rum!

Die Hemden aus Hannover sind als Sixties-Beat-Band durch Deutschland getingelt und überzeugt davon, jede Kaschemme der Provinz und jedes Wein-, Bier oder Sonstwie-Fest der Republik erlebt zu haben. Ja, sie haben ein Faible für das Abseitige, das Ungerade, das nicht auf Anhieb Schöne. Und das fließt in ihre eigene Musik und beginnt zu glänzen dort. Sie spielen Songs, die sich musikalisch an amerikanischem Folk, Singer/Songwriter, Alternative Country und französischen Chansons orientieren und textlich Dinge verhandeln, die so wohl nicht oft in deutschen Liedern zu hören sind. Wohlmeinende schrieben, dass nur wenige das ganz Große so treffend im Kleinen besingen wie Die Hemden. Mit der EP “Tagtraumnation” gibt es nun die ersten neuen Songs seit 2015. Entstanden im Sommer der Pandemie.

Den Abend eröffnet Herr Müller und sein Chauffeur. Auf abgestandene Zuschreibungen wie „der wundervolle…” oder „der fantastische…” wird hier leicht verzichtet. Sie nannten ihn den Dylan von der Mosel. Oder den Boss von Wettbergen. Beides richtig. Seine Stimme, seine Gitarre und seine Botschaft vom „Aber trotzdem” ist das, was einen durch eine nebelige Zeit führen kann.

“Eine der besten deutschsprachigen Bands. So verdichtet und direkt kann man vielleicht nur vom Leben singen, wenn man als Band einen langen Weg hinter sich gebracht hat.” (Intro)

“The Expo-City is burning.” (Radio Fritz Berlin)

Die Hemden @ Instagram

Die Hemden @ Facebook

muellerundchauffeur.de

Herr Müller und sein Chauffeur @ Facebook