Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

"Immer im Dazwischen"


Lesung, Film und Musik


Do, 26.11.20

Kargah-Bibliothek / Live-Stream

Rubrik: Gesellschaft / Literatur

Einlass / Beginn: 19 Uhr

“Nicht genug Roma, nicht genug Ungar, nicht genug Serbe”. Istvan Farkas, ungarischer Roma aus Serbien, erzählt in seinen Gedichten vom Leben zwischen den Kulturen und verschiedenen Sprachen, zwischen immer wechselnden Jobs und Wohnsitzen. Im Anschluss möchten wir mit dem Publikum über Diskriminierung und Integration ins Gespräch kommen. Musikalisch wird der Abend von dem Flamenco-Gitarristen “El rubito de Granada” begleitet.

Achtung: Die Lesung findet in der Kargah-Bibliothek ohne Publikum statt und ist im Live-Stream zu sehen.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes “Solidarität in der Krise!?” des Bündnisses Menschenrechte grenzenlos.

Medienpartner: Faust-TV

Live-Stream-Link:
https://www.livestream.kargah.de

“Menschenrechte grenzenlos” – Bündnis Hannover

Rund 20 politische und kulturelle Organisationen haben sich 2016 auf Initiative von kargah e.V. unter dem Namen “Menschenrechte grenzenlos” – Bündnis Hannover zusammengeschlossen, um jährlich rund um den 10. Dezember auf aktuelle Menschenrechtsthemen aufmerksam zu machen.

Mach mit: Werde aktiv für Menschenrechte! Alle Interessierten sind dazu eingeladen, sich aktiv am lokalen Bündnis zu beteiligen.
Kontakt: kultur@kargah.de

Faust-TV / YouTube-Channel