Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Die Literaturensöhne


Die Slam-Lesebühne mit Henning Chadde und Bernard Hoffmeister. Gast: Sebastian 23 (Bochum)


Präsentiert von: "Macht Worte!" - der hannoversche Poetry Slam

So, 20.11.22

Warenannahme

Rubrik: Literatur

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 9 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 12 Euro

Ermässigt: 9 Euro

Tickets bestellen

Bei ihrer Lesebühne laden die Literaturensöhne Henning Chadde und Bernard Hoffmeister zum ganzheitlich betreuten Lesen. Und bitten die feinsten Bücherwürmer, abgefahrensten Schreib-Asseln und wortmächtigsten Gäste auf die Bühne. Gemeinsam präsentieren sie einen Abend zwischen Literatur, Subkultur, Haltung und Anarchie. Mit spannungsgeladener Interaktion mitten im Bermuda-Dreieck von Ödipus und Octopussy. Kurz: Chadde und Hoffmeister stehen für eine Lesebühne als Frühwahnsystem in Sachen Literatur, Meinung und Lachmuskel-Training.

Zu Gast sind ein Bestseller-Autor, ein Poetry Slammer, ein studierter Philosoph und ein Gitarrist – statt vier Leuten erwartet uns all das in der Person von Sebastian 23. Seit über 20 Jahren ist er quasi der Inbegriff des Poetry Slams. Er hat alles gewonnen, gesehen und seine Liebe zu den Kleinkunst-Bühnen immer wieder neu erfunden. Bei den Literaturensöhnen wird er nicht nur seine besten Nummern geben, sondern sogar mit einer Überraschungspartnerin auftrumpfen. Die international gefeierte Poetry Slammerin aus Übersee bleibt noch ein Geheimnis. So viel steht jetzt schon fest: Es wird ein einmaliger Abend.

sebastian23.org

Sebastian 23 @ Instagram

Sebastian 23 @ Facebook

Eine Veranstaltung von “Macht Worte!” – der hannoversche Poetry Slam.

www.macht-worte.com

Die Literaturensöhne werden gefördert im Rahmen von “Neustart Kultur” der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Logo Neustart Kultur