Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Terrorgruppe


ACHTUNG: VERSCHOBEN AUF DEN 11.11.2021!


Präsentiert von: Landstreicher Booking

Do, 12.11.20

60er-Jahre Halle

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 22 Euro (zzgl. Gebühren)

Achtung: Die Veranstaltung ist verschoben auf den 11.11.2021. Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können auf Wunsch bei den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden.

Aufgrund der aktuellen Umstände muss die für 2020 geplante “Jenseits von Gut und Böse”-Tour 2020 von der Terrorgruppe verlegt werden. Außerdem steht fest: Es wird die letzte Live-Tournee der Band werden, daher gibt's für die Tour neben zusätzlichen Terminen direkt einen neuen Anstrich und nächstes Jahr heißt es dann: “Tschüssikowski-Tour 2021. Die Abschiedstournee”.

Heyho Kinners,

wie ihr wisst, ist die Terrorgruppe keine Band für halbe Sachen. Auf unseren Shows erwarten wir von Euch ein gewisses Engagement: Ihr sollt schwitzen, hopsen, drängeln, pogen, johlen, grölen, zerren, schubsen und Eure streng riechenden, jungen, nassen Körper aneinanderreiben. Nur dann ist ein Konzert auch für uns akzeptabel und ein echtes Terrorgruppe-Event. Weil das gerade einfach nicht möglich ist, sehen wir uns leider gezwungen, unsere allerletzte Konzertreise um ein Jahr zu verschieben. Wir hoffen, dass es dann zu akzeptablen Bedingungen wieder klappt, bevor unsere kleine Band endgültig implodiert. Bis dahin haltet durch, bleibt gesund und glücklich und lasst Euch nicht verrückt machen!

MC Motherfucker

Die “Jenseits von Gut und Böse”-Tour 2020 liefert einen wunderschönen Mix aus Gitarren-Melodien, Boller-Schlagzeug, eingängigen Refrains und Diskussionsmaterial für die ganze Familie – Musik, damit die Gesellschaft weiter auseinanderdriftet. Punk tut wieder weh – die alten Jungen der Terrorgruppe hassen ihre Generation und alle anderen und cruisen sowieso schon lange weit “Jenseits von Gut und Böse”, jenseits von Fuck & Fake, jenseits von geistig & gesund, jenseits von böse & böser. Unbekümmerte und ein klitzekleinwenig polarisierende Unterhaltung mit und ohne Charme trifft auf Frontalangriff, Tiefgang und Tiefschlag. Kein Zweifel, die Speerspitze des mitteleuropäischen Kulturterrorismus und eine der einflussreichsten deutschsprachigen Punk-Bands der Neunziger und Zweitausender ist wieder zurück!

Der Support kommt von Shirley Holmes: zwei Sängerinnen an Gitarre und Bass und ein Typ am Schlagzeug, der langsam nicht kann. Sie zündeln, bis die Hütte brennt! Kein Stuss, keine Berührungsängste – nur 100% reine Energie. Made in Berlin.

terrorgruppe.com
Terrorgruppe @ Facebook

shirleyholmes.de
Shirley Holmes @ Facebook

(Fotos: Philipp Virus und Felix Walther)