Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Viva El Clima - Klimaschutz ist Menschenschutz


Ein Online-Barcamp von Amnesty International. Live-Musik von Live-Stream mit Kafa Utopia, Finna, Lena Stoehrfaktor, Dalee und Kasimir Effekt


Sa, 29.05.21

Live-Stream

Rubrik: Gesellschaft / Livemusik

Einlass / Beginn: 10 Uhr

Eintritt: frei

Die Erderwärmung hat bereits jetzt verheerende Auswirkungen auf die Menschenrechte. Millionen von Menschen verlieren durch Überschwemmungen ihr Zuhause oder hungern, weil Dürren ihre Ernte zerstören. Sie haben aufgrund von Trockenheit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser oder werden bei Wirbelstürmen verletzt oder getötet. Der globale Süden ist von den Folgen des Klimawandels am stärksten betroffen. Aber auch in Europa bedrohen die zunehmenden Hitzewellen die Gesundheit vieler Menschen. Wer die Menschenrechte aller Menschen weltweit bewahren möchte, muss sich dafür einsetzen, dass der Klimawandel aufgehalten wird!

- Was hat Klimaschutz mit dem Schutz von Menschenrechten zu tun?
- Was muss passieren, damit Unternehmen umwelt- und sozialverträglich agieren?
- Welche Auswirkungen hat das Wirtschaften des “globalen Nordens” auf Menschen im “globalen Süden”?
- Wie steht es um die Folgen des Kimawandels als anerkannte Fluchtursachen?
- Was können wir vor Ort tun?

Einen Tag lang wird es um diese und andere Fragen gehen. Es gibt Workshops, Diskussionen, Konzerte und eine Benefizparty. Um 11 Uhr starten wir mit einem Mitbringfrühstück.

Wir laden Euch herzlich ein zu unserem Online-Barcamp! Unter “Sessionvorschläge” könnt ihr Eure eigenen Vorschläge für Diskussionsrunden, Workshops und Vorträge zum Thema einstellen.

Programm:

10.00 Uhr Plenum – Kennenlernen und Begrüßung, Erklärung Barcamp
11.00 Uhr Sessionsplanung
11.30 Uhr Pause
11.45 Uhr Session 1 (jeweils 5 Sessions)
13.15 Uhr Mittagspause
14.15 Uhr Session 2 (jeweils 5 Sessions)
15.45 Uhr Plenum (gemeinsamer Abschluss)
17.00 Uhr Podiumsdiskussion im Live-Stream

Ab 19.00 Uhr
Konzerte im Live-Stream mit Kafa Utopia, Finna, Lena Stoehrfaktor, Dalee, Kasimir Effekt

Welche Technik braucht Ihr?

Das Online-Barcamp wird über Big-Blue-Button stattfinden. Wir empfehlen Euch, die Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox zu nutzen. Ihr benötigt ein internetfähiges Endgerät. Wir empfehlen Euch einen Laptop oder einen Desktop-Computer, weil darüber die Teilnahme oft einfacher ist. Damit wir in den Sessions miteinander diskutieren können, benötigt Ihr in jedem Fall ein Mikrofon. Damit wir uns auch sehen, wäre es schön, wenn wir auch eine Webcam nutzt. Beide Geräte müsst Ihr nach dem Einwählen für die Videokonferenz freigeben.

Wie könnt Ihr teilnehmen?

Bitte meldet Euch über den Button “Registrierung” an. Danach seid Ihr herzlich eingeladen, Eure eigenen Sessionsvorschläge einzubringen.

Anmeldung:

barcamps.eu/klimaschutz-ist-menschenschutz-or-amnesty-international-online-barcamp

weitere Infos:

vivaelclima@amnesty-hannover.de

www.amnesty-hannover.de

Amnesty Hannover @ Facebook

Finna
Liebe, Wut, Rotz und Glitzer treffen auf klare Statements und queerfeministisches Empowerment. Rapperin Finna ist eine grinsende Rebellin mit Riesenstimme, die sich für sexuelle Selbstbestimmung, gegen Homophobie und Bodyshaming stark macht. Eine Powerfrau, die durch starke Softness und bestechende Ehrlichkeit nicht nur auffällt, sondern sich als bleibender Eindruck in die Herzen spielt.

Kafa Utopia
Kafa Utopia ist ein Kollektiv, welches sich aus den hannoveranischen Musikern Anjoni, Taro und Elio zusammensetzt. Der Sound variiert zwischen melodisch, sphärischen Gitarren- und Synthie-Klängen und energetischem Rap und wird so jeder Gefühlslage gerecht. Turnup und Gefühle verschmelzen zu einer interessanten Gesamt-Show.

Lena Stoehrfaktor
Die rappende Underground-Größe aus Berlin mischt seit 2004 mit rotzigen Styles die karge HipHop-Landschaft auf. Seit ihren Anfängen ist Lena Stoehrfaktor sich treu geblieben. Ihre Texte provozieren, sie legt gerne ihr Finger in gesellschaftliche Wunden. Hörenswert und sehenswert: Wortgewaltig hat Lena Stoehrfaktor ihre Songs inzwioschen mehr als 400 mal auf die Bühne und in vier eigene Alben gebracht. Dazu kommen drei Crew-Alben und verschiedene musikalische Projekte. Lena ist seit 2013 auch mit ihrer Live-Band “Das Rattenkabinett” unterwegs.

Kasimir Effekt
Couragiert statt introvertiert breiten die hannoverschen Musiker von Kasimir Effekt irgendwo zwischen ironischem Captain Future-Abenteuer und faktisch unendlichen Weiten den Zuhörenden freundlich zugewandt einen weichen Tanzteppich aus. Gewebt aus technoiden Improvisationen, elektronischen Exzessen und Klangminiaturen aus den heiteren Ecken der dunklen Lounge-Bar entwickelt Kasimir Effekt aus dem Nichts einen Mikrokosmos fluktuierender Beats. Ey, Ekstase darf auch Spaß machen!

Dalee
Die Sängerin und Songwriterin aus Berlin mit arabisch-deutschen Wurzeln pinselt mit ihrer Musik Bilder in Flieder und schlägt Brücken zwischen Soul, HipHop und Contemporary R'n'B. Eingebettet in pompös, doch ebenso fragil wirkende Beats erzählt Dalee von weiblicher Stärke, Verletzbarkeit und der Befreiung von patriarchalischen Erwartungen. Ihre Liebe zu großen Interpretinnen der 2000er wie Erykah Badu oder Destiny's Child soll dabei als wichtige Inspirationsquelle nicht ungenannt bleiben.

(Foto Kasimir Effekt: Nils Brederlow / Foto Finna: Lena Hähnchen / Foto Lena Stoehrfaktor: Andreas Domma)