Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

SoundCheck


Die Bühne für junge Musik. Live mit Margarita and the Boys, Weinroter Regen u.a.


So, 24.03.24

Warenannahme

Rubrik: Livemusik

Einlass: 18 Uhr

Beginn: 19 Uhr

VVK: 4 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 6 Euro

Habt Ihr Lust, neue, junge Acts kennenzulernen? Lokale Musiker*innen und Bands, die noch nicht in den ganz großen Hallen die immer gleichen Songs spielen? Es wird endlich Zeit für etwas Neues – direkt aus dem Übungsraum zu uns zum SoundCheck – der Bühne für junge Musik.

Wir bieten all denjenigen eine Bühne, die es schon längst verdient haben, eine Chance zu bekommen, um richtig durchzustarten, egal ob HipHop-Acts, Jazz-Combos oder Punkrock-Bands.

Also, wenn Ihr diejenigen sein wollt, die die Band schon kannte, bevor sie ihren Festival-Sommer-Hit gelandet haben, dann solltet Ihr den SoundCheck auf keinen Fall verpassen.

Wenn Ihr selbst auf die Bühne möchtet, weil ihr Euch ganz sicher seid, dass es endlich Zeit für den großen Durchbruch wird, oder auch einfach nur die Bühne nach Euch ruft, dann meldet Euch so schnell es geht bei uns: soundcheck@kulturzentrum-faust.de

Lineup:

Margarita and the Boys
Zwischen Alternative Rock, Grunge und Punk Rock präsentieren sich Margarita and the Boys auf ihrem neuen Album “Back to Bloom” mit einer Geschichte voller Hoffnung. Von 90er-Größen wie “Nirvana” und “Incubus” inspiriert, werden Zuhörende auf eine Reise durch die Gefühlsfacetten des Erwachsenwerdens mitgenommen. Frontfrau Margarita erzählt in Ihren Texten authentisch und persönlich, wie Sie von einem unsicheren Mädchen zu einer selbstbewussten Frau wird. Durch die zum Teil sehr dunklen Themen, die in den Songs behandelt werden, zieht sich als roter Faden Selbstakzeptanz und das Feiern von Verletzlichkeit. Freut Euch auf mitreißende Riffs, catchy Melodien und Beats, die zum Tanzen und Pogen anregen.

Weinroter Regen
Es regnet weinrot, wenn sich unsere Gefühle mit dem Raum verbinden und mit Liebe auf uns herabprasseln. Basierend auf Neue Neue Deutsche Welle Acts wie Edwin Rosen, Diggidaniel und Steintor Herrenchor sowie Einflüssen aus Coldwave und Post-Punk schreibt Weinroter Regen Lieder über Liebe, die aus Consent und Ehrlichkeit sprechen. Getrieben von seiner künstlerischen Vision produziert Weintoter Regen sein Debüt-Album, das noch dieses Jahr erscheinen soll. Mehrere Singles wurden bereits veröffentlicht, die unter anderem intensiv in der Playlist des Szene-Magazins Diffus gefeatured wurden.

Moderation: Borzy
Seit Jahren hat Borzy sich der Musik verschrieben. Als Sänger und Mitbegründer der GoDotS fasste er 2019 Fuß und ist seitdem auf den Bühnen Deutschlands und Europas unterwegs. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums “It’s Gonna Be OK“ in 2022 schreiben die GoDotS an neuen Songs und planen weitere Shows. Borzys musikalische Einflüsse sind dabei weit gestreut. Von Rock-Klassikern wie Led Zeppelin über HipHop a la Little Simz bis hin zu Bring Me The Horizon geht es um einen wilden Mix aus Genres irgendwo zwischen lautem Geschrei und rhythmischen Melodien. Am wichtigsten ist dabei immer: Es muss sich gut anfühlen!

Foto:
24_03_faust_wa_soundcheck.jpg
24_03_faust_wa_margarita_and_the_boys.jpg
24_03_faust_wa_weinroter_regen.jpg