Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Zukunft: Under Construction


Programm und Forderungen zum Weltflüchtlingstag 2022


So, 19.06.22

Biergarten Gretchen

Rubrik: Gesellschaft

Öffnungszeiten: 14-18 Uhr

Eintritt: frei

Der transkulturelle Verein kargah lädt im Vorfeld des Internationalen Weltflüchtlingstags zu einem Begegnungsfest mit Musik, mehrsprachiger Poesie und politischem Austausch ein. Welche Zukunft wartet auf Geflüchtete, die nach Deutschland geflohen sind? Welche Pläne konnten sie bisher für ihr Leben machen und wie können wir zusammen eine gemeinsame Zukunft gestalten?

Forderungen zum Weltflüchtlingstag
Über 82 Millionen Menschen befinden sich momentan auf der Flucht. Das sind 82 Millionen Lebensgeschichten von Menschen, die auf Grund bedrohlicher Lebensbedingungen fliehen mussten, auf der Suche nach humanen Lebensbedingungen und einer Zukunft in Frieden. Menschen fliehen unter anderem aufgrund des Klimawandels, der hauptsächlich die Folge einer kapitalistischen Lebensführung der Industrienationen ist. Menschen fliehen vor Kriegen, in Staaten, die sicher sind und auch die Kapazitäten haben, diesen Menschen Schutz zu gewähren. Deutschland und die gesamte EU müssen Verantwortung übernehmen und ihre eigenen Werte leben. Rassistische und koloniale Denkweisen dürfen nicht dazu führen, dass Menschen in Klassen eingeteilt und unterschiedlich behandelt werden. kargah e.V. fordert deshalb ein Umdenken in der aktuellen Politik, damit alle ein würdiges und gleichberechtigtes Leben in Deutschland führen können.

  • Flüchtlingsrecht als Menschenrecht anerkennen!
  • Gemeinsame Verantwortung der EU!
  • Gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe und soziale Rechte!
  • Recht auf Familiennachzug!
  • Menschenwürdige Unterbringung!
  • Gewaltschutz ohne aufenthaltsrechtliche Konsequenzen!

Eine Kooperation von kargah e.V. mit dem Biergarten Gretchen und der Seebrücke Hannover.