Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Tag der offenen Tür


30 Jahre Faust - eine kleine Zeitreise


Sa, 17.07.21

Freigelände

Rubrik: Fest

Öffnungszeiten: 10-18 Uhr

Eintritt: frei

30 Jahre Faust – das ist eine lange Geschichte. Die Geschichte der Umnutzung einer ehemaligen Bettfedernfabrik in ein buntes und vielseitiges Kulturzentrum. Denn die Faust besteht aus weit mehr als den bekannten Veranstaltungshallen. Faust ist die Heimat vieler Vereine und Künstler*innen, die das 6300 Quadratmeter große Gelände erst zum Leben erwecken.

Der Tag der offenen Tür bietet nun im Rahmen der Feierlichkeiten zu 30 Jahren Faust die Möglichkeit, einige Bereiche der Faust und ein paar der Beteiligten ein bisschen näher kennenzulernen. An diesem Tag werden sich einige der bei Faust beheimateten Vereine auf dem Außengelände präsentieren. Jede*r einzelne freut sich sehr, mit Euch über seine Vereinsgeschichte, die frühere Faust und die aktuellen Projekte zu sprechen.

Wenn Ihr also schon immer einmal wissen wolltet, wofür Faust seit 30 Jahren steht, dann kommt mit auf eine kleine Zeitreise und seht unter anderem Videos aus den 90er-Jahren und trefft Zeitzeug*innen, die Euch gerne Fragen beantworten und darüber berichten, was das Leben auf dem Faust-Gelände auszeichnet.

Für unsere kleinen Gäste bieten wir Kinderunterhaltung mit unserem langjährigen Lieblings-Clown Lakis, Sandmalen mit Lune Ndiaye, Märchen-Erzählungen von Anja und eine Akrobatik-Show.

Wir freuen uns auf Euch!

Achtung: Es existiert ein Hygiene-Konzept mit Einbahn-Regelung und Pfandsystem. Der Einlass wird gesteuert. Der Eingang befindet sich beim Torbogen, der Ausgang über den Seitengang neben der Wiese.

Diese Veranstaltung ist ein Teil des Projektes “30 Jahre Faust” und wird gefördert von der Region Hannover und dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Logo Region Hannover
Logo Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur