Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

"Lasst uns wild und frei lieben"


Eine Theater-Performance von The f*collective and guests. Mit Live-Musik von Marco Benducci


Mi, 24.01.24

Warenannahme

Rubrik: Bühne

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 5 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 8 Euro

Was ist Deine erste Assoziation, wenn Du an Liebe denkst? Gar nicht so einfach, denn Liebe existiert in unterschiedlichsten Formen. Liebe kann die unterschiedlichsten Emotionen hervorrufen. Kann überfordernd sein. Völlig verrückt machen. Abhängig. Und gleichzeitig gilt sie als eine der schönsten Gefühle der Welt. So viele Vorstellungen und Ideen von Liebe. Lasst uns davon freimachen. Lasst uns davon freispielen. Diese Impro-Performance widmet sich der Frage, wie wir frei und wild lieben können.

The f*collective ist ein trankulturelles feministisches Performance-Kollektiv, das Fragen von Identität und Zugehörigkeit künstlerisch erforscht und sich dabei mit Menschenrechtsthemen beschäftigt.

f*collective @ Instagram

Fotos:
24_01_faust_wa_f_collective1.jpg
24_01_faust_wa_f_collective2.jpg