Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

4. European Open Club Day 2021


#clubsAREculture - Aktionstag des Verbandes der Musikspielstätten in Deutschland


Sa, 06.02.21

Live-Stream

Rubrik: Gesellschaft / Livemusik

Einlass / Beginn: 13 Uhr

Eintritt: frei

Post-Corona: Wie helfen Musik-Clubs, die Verödung der Innenstädte zu stoppen? Welche Chancen und Herausforderungen bringt Kultur für lebendige Innenstädte der Zukunft? Auf Grundlage dieser Fragestellung diskutieren heute ab 15:15 Uhr Dr. Stefan Kaufmann (Mitglied des Bundestags, CDU, Stuttgart), Kai Wargalla (Mitglied der Bremer Bürgerschaft, Grüne, Bremen), Timo Munzinger (Deutscher Städtetag) und Barbara Foerster (Amtsleiterin des Kulturamtes der Stadt Köln) mit den Moderatoren Marc Wohlrabe (LiveKomm Vorstand/Stadt nach Acht Konferenz) und Thore Debor (Clubkombinat Hamburg/Sprecher der LiveKomm AG Kulturraumschutz) bei der deutschen Ausgabe des digitalen Open Club Day.

Aktionstag ab 13 Uhr

Der virtuelle Aktionstag beginnt 13 Uhr mit einem Vorprogramm aus dem Hamburger Fundbureau, bevor ab 14 Uhr zehn parallele Streams aus den Landesverbänden IG Clubkultur Baden- Württemberg, Verband für Popkultur in Bayern, Clubcommission Berlin, ImPuls Brandenburg, Clubverstärker Bremen, Clubkombinat Hamburg, Live in Hessen, Kulturwerk Mecklenburg-Vorpommern, Klubnetz Niedersachen, Kulturwerk MV und LiveKommbinat Leipzig (Sachsen) starten. Bei allen regionalen Sichtweisen eint die Gesprächsrunden das gemeinsame Motto “#clubsAREculture”.

Stream aus Niedersachsen, ab 14 Uhr live aus dem Kulturzentrum Faust

Niedersachsen ist Flächenland und hat auch eine Hauptstadt. Dazu die hübschen Studierstädtchen von Norden bis Süden und vor allem sehr viel Gegend (sagt Dieter Wischmeyer). Was machen die Menschen mit Lust auf Musik, mit Lust auf Tanzen und vor allem mit Lust auf andere Menschen in nächtlichen Zusammenhängen? Welche Rolle spielt die Kultur aus Clubs und Festivals, aus Livemusik und Plattenteller in Stadt und Land? Wir wollen Reden über Kulturpolitik und Kulturentwicklungsplan, über Stadtgefühl und Stadtentwicklung, über Festival-Lust und Festival-Leid.

Wir reden mit:
Hanna Naber (MdL, Kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag)
Daniel Gardemin (Kulturpolitischer Sprecher und Vorsitzender der grünen Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover)
Matthias Görn (Vorsitzender Freundeskreis Hannover)
Simone Beer (Clubbetreiberin Kulturpalast Linden und Vorstand KlubNetz)
Moderation: Gunnar Geßner (Projektleitung MusikZentrum Hannover und Vorstand KlubNetz)

Open Club Special ab 17 Uhr

Zum Abschluss senden die Berliner Online-Initiative “United We Stream” sowie die IG Clubkultur Baden-Württemberg ab 17 Uhr ein [Open] Club Day Special. Die gesamte Veranstaltung wird durch den Chaos Computer Club (CCC) unterstützt und durch die LiveKomm AG Kulturraumschutz kuratiert. Die Streams werden kostenfrei auf der neuen Website www.clubsareculture.de bereitgestellt.

www.clubsareculture.de