Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Melike Şahin


Elektro-Pop und mediterrane Arabeske aus der Türkei


Fr, 02.12.22

60er-Jahre Halle

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 35 Euro (zzgl. Gebühren)

Melike Şahin ist eine der angesagtesten türkischen Künstlerinnen der Gegenwart. Seit 2017 als Solo-Künstlerin unterwegs, hat sich Şahin mit ihrer Kombination aus Pop, psychedelischer elektronischer Musik und einem Hauch von Disco – sowie mit Hits wie “Deli Kan”, “Sevmek Suçsa Suçluyum” und “Tutuşmuş Beraber” – eine treue Fangemeinde geschaffen. Zuvor trat sie mit der psychedelischen Kultband BaBa ZuLa in über vierzig Ländern auf.

Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums “Merhem” gilt Şahin als eine der vielversprechendsten Musikerinnen der Türkei. Für das Album arbeitete sie mit Mabel Matiz, Sabi Saltiel, Uri Brauner Kinrot von Boom Pam, Can Güngör, Emre Maliks, Elif Dikeç und Dijf Sanders zusammen. Die meisten Texte hat Şahin selbst geschrieben, sie vermitteln eine nostalgische Atmosphäre der 70er- bis 90er-Jahre. Der Retro-Stil einiger Songs ist vor allem bei den Keyboards, dem Elektro-Baglama und den orientalischen Geigen zu hören. Şahin selbst bezeichnet ihren Stil als “mediterrane Arabeske”. Er ist zugleich innovativ und weist Spuren derjenigen Sängerinnen auf, die Şahin inspirieren – darunter Safiye Ayla, Müzeyyen Senar, Selda Bağcan, Ümmü Gülsüm und Slide Fairouz.

Melike Şahin @ Instagram

Ticket-VVK exklusiv über Eventim.

Eine Veranstaltung von Mystiek Production.