Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Gender*s and Dance


Ein Experience-Panel-Talk von Start2Dance


Do, 11.08.22

Warenannahme

Rubrik: Bühne / Gesellschaft

Einlass: 17:30 Uhr

Beginn: 18:30 Uhr

VVK: 7,50 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 10 Euro

Start2Dance e.V. ist ein inklusiver Verein des Großraum Hannovers, welcher sich für die Stärkung der tanzkulturellen Vielfalt und als Institution für die künstlerische Talent- und Berufsförderung einsetzt. Ziel des Vereins ist es, urbane Tanzstile, dessen Ursprünge überwiegend in der Black Culture und ihrer Diaspora sowie der LGBTQ-Bewegung liegen, zu stärken. Unsere Vision ist es, Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Geschichten und Schicksalen durch den Tanz zu “empowern” und zusammenzubringen. Als diverse Community wollen wir einen “Safer & Brave Place”* schaffen, in der jede*r* sich ausdrücken, entfalten und verwirklichen kann.

Mit einer interdisziplinären Veranstaltung wollen wir Raum für eine moderne Kultur schaffen, die Platz für die individuelle freie Entfaltung bietet, ohne andere einzuschränken. Wir feiern die Vielfalt innerhalb unserer Tanz-Community. Deshalb wollen wir ein Erlebnis kreieren, welches die Kulturen zusammenführt.

Das Event wird von einem Diskurs in Form eines Panel-Talks als Hybrid-Event eingeleitet, in dem die geladenen Gäste das Thema “Gender*s and Dance” diskutieren. Als soziokulturelles Event ist uns interkultureller und interaktiver Austausch zwischen dem Publikum und den geladenen Podiumsgästen wichtig. Innerhalb des Events können die Zuschauer*innen Fragen stellen, sich positionieren und damit das Programm mitgestalten.

Daneben bietet der Start2Dance-Experience-Panel-Talk verhaltensorientierte Lernprozesse, um Differenzen mit der Intention des Verständnisses der Konfliktpartner*innen zu begegnen. Eine friedvolle, dennoch positionierte Kommunikationsbasis ist die Grundvoraussetzung, damit kulturelle Diversität bestehen und aufblühen kann.

An den weiteren Veranstaltungstagen finden an verschiedenen Locations in Hannover interaktive Workshops, ein Vogue Ball, ein All-Style-Battle und ein Tanztheater in Eigenproduktion statt.

VVK nur über Start2Dance.

Start2Dance @ Instagram