Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Angst. Flucht. Traum. Sehnsucht.


Eine Foto-Ausstellung von Frehiwet Negasi-Wache


Di, 10.08.21

Kunsthalle

Rubrik: Ausstellung

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 16-20 Uhr / Sa 14-19 Uhr und So 14-21 Uhr

Eintritt: frei

Frehiwet Negasi-Wache wurde in Asmara in Eritrea geboren und ist in Hannover aufgewachsen. Sie studierte in Kiel und in Hamburg Kommunikations-Design. In ihren Projekten setzt sie sich häufig mit dem Themenkomplex “Flucht und Heimat” auseinander. Ihre aktuelle Foto-Ausstellung untersucht bildlich das innere Erlebnis “Flucht als Traum” und macht dies zum Gegenstand ihrer Bilder. Frehiwet Negasi-Wache lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

“Wir sind Ende der 70er-Jahre aus Eritrea/Äthiopien geflüchtet und über den Sudan nach Hannover gekommen. Hannover wurde unser Zufluchtsort. Unsere neue Heimat. Weit weg von unserem bisherigen Zuhause. Meine Erinnerungen an Eritrea und seine Kultur beruhten hauptsächlich auf Erzählungen meiner Eltern und Menschen der Diaspora. Wenn mann als Kind aus einer behüteten Welt herausgerissen wird und ins Ungewisse flieht, hinterlässt das Narben. Narben, die erst später hervortreten – als Albträume, die von Angst, Krieg, Zerstörung, Flucht, Unruhe, Trauer handeln. Ich habe mich auf Spurensuche meiner Erinnerung gemacht und bin immer wieder nach Eritrea und Asmara gereist, um reale Orte mit meinen Traumbildern und Kindheitserinnerungen zu vergleichen.”

Angst. Flucht. Traum. Sehnsucht.
Eine Foto-Ausstellung von Frehiwet Negasi-Wache

Ausstellungsdauer:
Sonntag, 8. August, bis Sonntag, 15. August 2021
Vernissage: Sonntag, 8. August, 16-21 Uhr

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 16-20 Uhr / Sa 14-19 Uhr und So 14-21 Uhr
Eintritt frei