Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Lasst uns reden!


Wie funktioniert gleichberechtigte Liebe? Wie sexistisch ist unser Alltag?


Fr, 06.08.21

Freigelände

Rubrik: Gesellschaft

Öffnungszeiten: 17-20 Uhr

Eintritt: frei

Die Landeshauptstadt Hannover mit dem ZeitZentrum Zivilcourage, der Stadtteilkultur und den Zentralen Angelegenheiten Kultur sowie das Kulturzentrum Faust setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Nach den Kooperationen im Rahmen der Eröffnung des ZeitZentrums und einer Live-Stream-Reihe von Faust-TV folgt nun im August und September eine zunächst auf vier Veranstaltungen begrenzte Aktion zur Gestaltung unseres Zusammenlebens.

Die Aktion “Lasst uns reden!”, die neben dem Platz vor dem ZeitZentrum Zivilcourage und der Wiese neben dem Kulturzentrum Faust auch den Mühlenberger Markt und den Vorplatz des Stadtteilzentrums Stöcken als Austragungsorte vorsieht, bietet eine Möglichkeit, sich zu informieren, Meinungen auszutauschen und Menschen kennenzulernen, die sich für ihre Herzensthemen in der Stadt einsetzen.

Wir wollen mit Euch reden! Was ärgert Euch? Wieso ist Eure Meinung zum Umbau eines Marktplatzes wichtig? Wie divers ist das Zusammenleben im Stadtteil? Warum setzt Ihr Euch für Kultur ein? Haben alle Menschen in Hannover die gleichen Rechte? Spielt es eine Rolle, wo Menschen herkommen? Bringt uns gendergerechte Sprache näher zusammen?

Über all dies und vieles mehr möchten wir mit Euch reden. Eure Meinungen sind gefragt. Dabei gibt es Speed Datings mit interessanten Personen, die zu den jeweiligen Themen mit Euch ins Gespräch kommen möchten. Punks reden mit Omas und zivilgesellschaftliche Organisationen treffen auf Betroffene. Hier kommt jede*r zu Wort. Außerdem gibt es Info-Stände und Kunstaktionen sowie kalte Getränke und Popcorn.

Heute: Wie funktioniert gleichberechtigte Liebe? Wie sexistisch ist unser Alltag?
Ort: Faust-Wiese, Hannover-Linden

Eine Kooperation von der Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Angelegenheiten Kultur, ZeitZentrum Zivilcourage und Stadtteilkultur sowie dem Kulturzentrum Faust.