Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Drangsal


"Exit Strategy"-Tour 2022. Support: Donkey Kid


Präsentiert von: Musikexpress und Diffus

Do, 04.08.22

60er-Jahre Halle

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 23 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 27 Euro

Es gibt ein neues Album von Drangsal. Es heißt “Exit Strategy” und es handelt von Liebe und Schönheit, von Zweifel und Unzufriedenheit und von Identität. Wer bin ich? Wer war ich und wer will ich sein? Das sind die Fragen. Die Antwort: Eine “Exit Strategy”, ein Ausweg aus dem Stillstand. In seiner Musik hat Drangsal die “Exit Strategy” schon gefunden: Hier ist alles möglich. Man hört einem Künstler zu, der wirklich keine Grenzen mehr kennt. Zu Beginn wird das Gehör mit vertrauten Geräuschen, mit klingelnden Postpunk-Gitarren umpuschelt. Der Schein ist von kurzer Dauer: Prompt folgen schnappatmende Streicher und Tomtoms im tockernden Fünf-Viertel-Takt. Zeit zum Atmen bleibt keine, das Titelstück bricht unverhofft herein, verbindet hysterisch gellende Eurodance-Synthie-Fanfaren mit Stadionchören, kratzt dabei mal eben an den 200 Beats per Minute. Presto nennt man das — sehr schnell. Es pressiert, keine Drangsal ohne Drang, der Krach im Kopf wird einfach mit noch mehr Krach übertönt.

“Exit Strategy” ist das Dokument eines gereiften Künstlers. Drangsal hat noch nie so frei musiziert und so wandlungsreich gesungen wie hier, und er hat auch noch nie so wagemutig und schillernd getextet: von der Gegenwart zurück in die deutsche Romantik und wieder voran bis zum restringierten Code der Generation Z. “Exit Strategy” ist reich an Facetten, aber — das ist das Tolle daran — es ist dabei nicht beliebig: Alles passt aneinander, jede noch so abseitig scheinende musikalische oder lyrische Volte fügt sich bruchlos in ein großes Bild.

Eiscreme zum Frühstück, durchzechte Nächte, verschobene Schlafrhythmen und perfekt selbstgedrehte Zigaretten: Der Newcomer Donkey Kid erzählt eine musikalische Coming-of-Age Geschichte. Beeinflusst von Talking Heads, Tame Impala und King Krule erschafft Donkey Kid opulente Soundkulissen – von modernem Western gepaart mit psychedelischen Loops über Bottleneck-Blues, comic-strip-artigen New Wave bis hin zu energetischen Walk-In-Hymnen.

www.drangs.al

Drangsal @ Facebook

Donkey Kid @ Instagram

(Fotos Drangsal: Max vom Hofe, Foto Donkey Kid: Zeitfang)

Achtung: Dieser Termin ist ein Ersatztermin für die im April 2022 ausgefallene Veranstaltung. Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden.