Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Die Literaturensöhne


Die Slam-Lesebühne mit Henning Chadde und Bernard Hoffmeister. Gast: Kirsten Fuchs (Berlin)


Präsentiert von: "Macht Worte!" - der hannoversche Poetry Slam

Do, 07.04.22

Warenannahme

Rubrik: Literatur

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 9 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 12 Euro

Ermässigt: 9 Euro

Bei ihrer Lesebühne laden die Literaturensöhne Henning Chadde und Bernard Hoffmeister zum ganzheitlich betreuten Lesen. Und bitten die feinsten Bücherwürmer, abgefahrensten Schreib-Asseln und wortmächtigsten Gäste auf die Bühne. Gemeinsam präsentieren sie einen Abend zwischen Literatur, Subkultur, Haltung und Anarchie. Mit spannungsgeladener Interaktion mitten im Bermuda-Dreieck von Ödipus und Octopussy. Kurz: Chadde und Hoffmeister stehen für eine Lesebühne als Frühwahnsystem in Sachen Literatur, Meinung und Lachmuskel-Training.

Zu Gast ist mit Kirsten Fuchs die ungeschlagene Anführerin der “Mädchenmeuterei”. Fuchs eilt der Ruf als witzigste Autorin Berlins voraus und so entpuppt sie sich nicht nur in bisher 13 Büchern als wahre Humor-Meisterin ihres Fachs, sondern auch auf der Bühne. Seit 2014 ist sie Mitglied der Berliner Lesebühne “Fuchs und Söhne” und im Fernsehen war sie bereits bei “Puffpaffs Happy Hour”, “Ladies Night” und der MDR-“Spasszone” zu sehen. Dieser steile Karriereweg führt sie nun zur Krönung auf die Gäste-Couch der Literaturensöhne, in die Mitte von Chadde und Hoffmeister. Applaus!

www.kirsten-fuchs.de
Kirsten Fuchs @ Facebook

Eine Veranstaltung von “Macht Worte!” – der hannoversche Poetry Slam.

www.macht-worte.com

(Fotos Kirsten Fuchs: Paul Bokowski)

Bitte schützt Euch und unsere Mitarbeiter*innen: In den Eingangsbereichen und in der Schlange an den Kassen gilt im Kulturzentrum Faust für die Sicherheit aller aktuell weiterhin eine Maskenpflicht. In den jeweiligen Locations entfallen diese Einschränkungen für Euch. Seid rücksichtsvoll und habt einen schönen Abend!

Die Literaturensöhne werden gefördert im Rahmen von “Neustart Kultur” der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Logo Neustart Kultur