Suchen
Veranstaltungen filtern nach...
  • Menschenrechte grenzenlos

Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise hat gesellschaftlich benachteiligte und von Ausgrenzung betroffene Gruppen noch mehr an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Ob in Sammelunterkünften untergebrachte Geflüchtete hier vor Ort oder in den Camps auf den griechischen Inseln – die Solidaritätswelle hat sie nicht erreicht, wie die Katastrophe in Moria auf dramatische Weise demonstrierte. Gleichzeitig nutzen rechte Gruppierungen Ängste für rassistische und antisemitische Stimmungsmache und die Verbreitung von Verschwörungstheorien.

Unter dem Motto “Solidarität in der Krise!?” legen das Bündnis für Menschenrechte in der diesjährigen Veranstaltungsreihe vom 2. November bis 20. Dezember den Fokus auf die Lage der Menschenrechte und die Bereitschaft zur Solidarität vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Rund 20 Einzelveranstaltungen von Vorträgen, Workshops, Ausstellungen über Lesungen bis hin zu Filmen laden dazu ein, ins Gespräch zu kommen und selbst aktiv zu werden.

Hintergrund:
2016 haben sich auf Initiative von Kargah e.V. rund 25 politische und kulturelle Organisationen im Rahmen des Tages der Menschenrechte, der jedes Jahr am 10. Dezember stattfindet, zu einem gemeinsamen Bündnis zusammengeschlossen, um auf aktuelle Menschenrechtsthemen aufmerksam zu machen. Wir möchten mit Euch diskutieren, uns streiten, gemeinsame Ideen, Visionen, neue Aktionsformen entwickeln und uns gemeinsam für die Umsetzung von freiheitlichen und demokratischen Rechten einsetzen. Hier und überall!

www.menschenrechte.kargah.de
Mneschenrechte grenzenlos @ Facebook

Informationen zum Veranstaltungsprogramm 02.11. – 20.12.2020:

Menschenrechtszeitung 2019 / Bündnis Menschenrechte grenzenlos:

Förderer unserer Projekte:

  • Stadt Hannover
  • Region Hannover
  • Bezirksrat Linden-Limmer
  • Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur
  • JobCenter Region Hannover
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • TUI-Stiftung
  • Heinrich-Böll-Stiftung
  • Klosterkammer Hannover
  • Lotto-Sport-Stiftung
  • Stiftung Sparda-Bank Hannover
  • Stiftung Niedersachsen
  • Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft
  • Nds. Landesamt f. Soziales, Jugend u. Familie
  • Stiftung niedersächsische Gedenkstätten
  • Amadeu Antonio Stiftung
  • Stiftung Edelhof
  • Linden-Limmer-Stiftung
  • Stadt Hannover, Sachgebiet Stiftungen, Geistliches Lehnregister
  • Fonds Soziokultur e.V.

Partner unserer Projekte:

  • kargah
  • Wissenschaftsladen Hannover
  • IGS Linden
  • Quartier e. V.
  • Otto-Brenner-Akademie
  • Bürgerbüro Stadtentwicklung
  • Ingenieurgemeinschaft agwa
  • büro freiraum und umwelt
  • Lebendiges Linden
  • Geobasisinformation
  • IIK
  • Vietnam-Zentrum Hannover
  • MiSo-Netzwerk Hannover
  • DGB-Chor Hannover
  • Freizeitheim Linden
  • Arkadas
  • Günes
  • gEMiDe beim BTEU
  • Stadt Hannover
  • Niedersächsischer Verband deutscher Sinti e.V.
  • Afrikanischer Dachverband Nord
  • Goethe Institut München
  • Netzwerk Erinnerung und Zukunft
  • Leibniz Universität Hannover,
    Studiengang Darstellendes Spiel
  • LAG Soziokultur Niedersachsen
  • WG-gesucht.de