Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Artur "Acyr" Pakosch


Malerei und Post-Graffiti-Art


Di, 01.06.21 -

Di, 31.08.21

Der Nachbarin Café

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 12-18 Uhr / Sa und So 14-18 Uhr

Eintritt: frei

Vom klassischen Graffiti mit um die Häuser ziehen zur Abstraktion auf (Lein-)Wänden und der Bewegung, die sich heute unter dem Begriff Post-Graffiti zusammenfassen lässt – einfach gesprochen: Wenn Sprüher erwachsen werden.

Vor allem Farbgebung, Kontraste und Architektur zogen schon immer Acyrs Aufmerksamkeit auf sich, dies zeigte sich früh in den ersten Arbeiten an Wänden und stand seitdem immer im Vordergrund. In diesem Zuge reduzierte sich die Formgebung und Bildsprache immer weiter, die Farbwahl wurde immer kleiner, die Effekte rückten mehr in den Vordergrund, Elemente aus OP-Art und Minimalismus fanden Einzug. Manchmal reicht ein Kontrast aus zwei Schwarztönen.

Aktuelle Arbeiten beschäftigen sich in diesem Zusammenhang mit den Elementen der Schlichtheit und Wiederholung, wie sie in der modernen Architektur europäischer Metropolen anzutreffen ist – bewusst solche, die vornehmlich als Graffiti-Tourist*in bereist wurden.

Am Ende kommt man doch immer wieder vorne an.

Öffnungszeiten:
Dienstag, 1. Juni – Dienstag, 31. August 2021,
Montag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr,
Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr,
bei Abendveranstaltungen in der Warenannahme durchgehend geöffnet