Suchen
Veranstaltungen filtern nach...
  • Green Desert e. V.

Verein zur Förderung der solaren Meerwasserentsalzung und agrarischen Nutzbarmachung von semiariden Gebieten und Wüsten

Gründung
Die Organisation ging im April 2008 aus der gleichnamigen, 2007 ins Leben gerufenen, freien Arbeitsgruppe hervor und trägt den vollen Namen “Green Desert – International Organisation e.V”. Seit Juli 2008 befindet sich der Vereinshauptsitz im Kulturzentrum Faust in Hannover-Linden. Die Mitglieder erachten es aufgrund der fächerübergreifenden Problematik als Notwendigkeit, interdisziplinär zu arbeiten. So sind mittlerweile Wissenschaftler aus über zehn verschiedenen Naturwissenschaften bei Green Desert tätig, und darüber hinaus speist sich die MitarbeiterInnenzahl aus einem breiten Berufsspektrum. Diese sind gemeinsam in sechs Arbeitsgruppen tätig, beispielsweise in den AGs Systementwicklung, Vegetation & Boden, Öffentlichkeitsarbeit und so weiter. Neue aktive oder passiv fördernde Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Notwendigkeit einer Technik-Alternative
Die bisherige Entwicklung der Entsalzungstechnik ist bislang auf das Ziel des minimalen Energieverbrauchs ausgerichtet gewesen. Das hängt – abgesehen vom allgemeinen Favorisieren von Hightech-Lösungen – damit zusammen, dass die meisten größeren Anlagen bis heute auf Basis fossiler Energien betrieben werden. Das Ergebnis ist die gängige Technik, die mit Temperaturen im Bereich über 100 Grad Celsius, entsprechendem Überdruck, sowie Mehrkammersystemen arbeitet und somit zu teuer und in den Bedarfsländern nicht reproduzierbar ist.

Green Desert vertritt den Standpunkt, dass die Meerwasserentsalzung technisch weit einfacher durchzuführen ist, indem zum Beispiel nicht nur die Energie aus der Solarthermie bezogen, sondern auch die Technik der Entsalzungsanlage so unkompliziert wie möglich gehalten wird. Somit stützen wir uns auf das selbstauferlegte Prinzip Fortschritt durch Vereinfachung.

Projekte
Green Desert will zunächst eine technische Pilotanlage und eine dazu gehörende Musterfarm errichten. Dies soll die grundlegende Durchführbarkeit und wirtschaftliche Effizienz demonstrieren. Die theoretische Vorarbeit, um Wüstenbegrünung mit solar entsalztem Meerwasser technisch machbar zu machen, wurde von uns im letzten Jahr geleistet. Die Organisation will einen Beitrag dazu leisten, sie bis zur Wirtschaftlichkeit weiterzuentwickeln. Das Gelände für den Feldversuch wird von der Universität Adana in der Türkei zur Verfügung gestellt. Momentan befasst sich die NGO mit der Finazierung der Pilotanlage und des Feldversuchs sowie dem Aufbau einer global operierenden Organisation.

Green Desert e.V.
Verein zur Förderung der solaren Meerwasserentsalzung und agrarischen Nutzbarmachung von semiariden Gebieten und Wüsten

Kulturzentrum Faust
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Zinsser-Halle, 1. OG

Kontakt: 0511 / 164 31 94
kontakt@green-desert.info

ausführliche Informationen:
www.green-desert.info

  • Green Desert e. V.
  • Green Desert e. V.