Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

If the Kiez is united...


ChézFaustSee - ein Preis, ein Kiez, vier Klubs!

Sa, 24.09.2016

60er-Jahre Halle / Mephisto

Rubrik: Party / Livemusik

Einlass / Beginn: 22 Uhr

VVK: 8 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 10 Euro

Nach jahrzehntelangem Beleben haben die vier Säulen des Lindener Nachtlebens entschieden, die größte Party im Viertel zu veranstalten. Das Kulturzentrum Faust, Indiego Glocksee, Café Glocksee und Béi Chéz Heinz laden Euch zur Musik gängiger Party-Reihen, schweißtreibender Konzerte und grandioser DJs der jeweiligen Lokalitäten ein. Ein Preis, ein Kiez, vier Clubs! – If the Kiez is united!

Online-Ticket-VVK beim Café Glocksee!

Eintritt bei Faust mit Erziehungsauftrag, Perso-Kopie des unterschreibenden Elternteils und volljähriger Aufsichtsperson ab 16 Jahren (Dies gilt nicht für die anderen Clubs)!

Programm im Kulturzentrum Faust / 60er-Jahre Halle

22:00 Uhr
I Am HipHop (Oldschool vs. Newschool. Presented by DJ MXM)
DJ MXM bietet Euch alle Facetten des HipHop und traut sich an New School genauso wie auch an die Classics aus den 90er-Jahren. Von Untergrund bis Charts. Sein unverwechselbarer Style lässt unterschiedlichste musikalische Richtungen aus allen Zeiten mühelos zu einer einzigartigen Sample-Auswahl der fettesten Beats verschmelzen. Sein Repertoire vereint Oldschool-Tracks mit Newschool-Trends und natürlich Euch auf dem Dancefloor! Simply HipHop!

I Am HipHop @ Facebook

01:30 Uhr
Le Fly (St.Pauli-Tanzmusik)
Le Fly sind Deutschlands aufrechte Kreuzzügler für die Momente, in denen Irrsinn, musikalischer Geschmack und grenzenloser Begeisterungswille einen gemeinsamen Nenner finden. Wo Spackentum und ernsthafte Ambition keine Gegensätze, sondern eine Einheit sind.

Le Fly @ Facebook

02:30 Uhr
Die 90er-Party (Das Original! Grunge, Crossover, Britpop und dieser unglaubliche Eurodance. Mit Cpt. Kirk)
Ob Grunge-Rock à la Nirvana oder Pearl Jam, Pop-Punk von Green Day und Konsorten, ob Crossover, ob Britpop, ob Break- und Beatpop oder die diversen One Hit Wonder von Bands wie Liquido und 4 Non Blondes: Cpt. Kirk spielt alle relevanten Hits der 90er-Jahre. Seid dabei und feiert mit uns das große Wiederhören mit Bands wie Limp Bizkit, Soundgarden, Guano Apes, Prodigy, Oasis, Cranberries, Skunk Anasie, Tanzfloor-Smashern des Eurodance wie SNAP oder Dr. Alban und vielen anderen.

Die 90er-Party @ Facebook

Programm im Kulturzentrum Faust / Mephisto

22:00 Uhr
Boum, Bohème! (Elektro Swing & Retrowumms. Mit DJ Sabotage)
Elektro Swing kommt sehr gut an, ohne jedoch angekommen zu sein. Auf der Tanzfläche erklingen moderne Spielarten und fast vergessene Originale des Jazz, Swing und Rock'n'Roll. Fortwährend suchen wir nach innovativen Klängen, Melodien und Rhythmen, und schauen dabei zurück nach vorn. Das Zitat zurückliegender Epochen ist die Zutat für zukunftsweisende Musik, der Rückblick macht Innovation und Fortschritt erst möglich. Die “Boum, Bohème!” hat vergangene Phasen populärer Musik im Ohr und verweist zeitgleich in die Zukunft. Retrospektive? Retro-Spektakel! Retrowumms!

Boum, Bohème @ Facebook

01:30 Uhr
Nepomuk (Das elektronische Tanz-Chaos mit der Gang)
Nepomuk präsentiert das elektronische Tanz-Chaos. Wir sind ein unbeschriebenes Blatt für junge Nachteulen. Stampfige, treibende und absolut rotzige Bass-Einlagen bringen einen frischen, technoiden Wind in die Stadt. Ihr ahnt es, hier rumst es. Verantwortlich ist die Gang.

Nepomuk @ Facebook

04:00 Uhr
enterthevoid (Techno mit Wertgarantie. Mit Koma & Flow, Elektrique, emané und Merlin Williamson)
Fünf DJs und ein Auftrag: Koma & Flow, Elektrique, emané und Merlin Williamson (MISIK/Komamusik) spielen für Euch technoide Sounds, bis der Morgen graut. Motto: Es wird gegessen, was das Label präsentiert. Liebe, Bass und Techno mit Wertgarantie!

enterthevoid @ Facebook

Programm im Béi Chéz Heinz / Innenhof

18:30 Uhr
Einlass

19:00 Uhr
Madame Puschkiin (Femininer Elektro-Schranz-Pop aus Hannover)
Madame Puschkiin haben etwas, das sich nicht auf konventionellen Tonträgern speichern lässt. Ihre aerobiquen Moves und metaphorischen Sounds sind so grell, dass das Vinyl darunter schmilzt. Schrammelgitarre und elektrische Beats formen ihren tanzbaren Elektro-Schranz-Pop.

Madame Puschkin @ Facebook

20:30 Uhr
Transmitter (Crossover aus Hannover)
Transmitter zelebrieren einmal mehr ihren ganz eigenen Stil, der live so ziemlich alles wegballert, was nicht niet- und nagelfest ist. Sie verbinden – nicht nur in Bezug auf Musikrichtungen wie Elektro, Hip-Hop, Dance, Rock, Drum'n'Bass oder Reggae, sondern auch ihr vielschichtiges Publikum.

Transmitter @ Facebook

Programm im Béi Chéz Heinz / Saal

22:00 Uhr
Flockenpop (Indie, Alternative und Indietronic)
Flockenpop präsentiert den tonklub. Der tonklub ist ein junges Musik-Kollektiv aus Hannover. Mit einem erfrischenden Mix aus Indie-Disco & Retro-Pop beschallt das Team die hannoversche Musikszene. Auf den Plattentellern landen dabei nicht nur die frischen Evergreens der letzten Jahre, sondern auch jede Menge neuer Songs, sowie die Lieblingsplatten aus Indie, Britpop, Alternative und Indietronics.

Flockenpop @ Facebook

01:30 Uhr
90er (Flash & Trash mit DJ Klaus Wunderlich)
Wenn DJ Klaus Wunderlich auflegt, gibt es keine Genre-Grenzen und keinen Platz für schlechte Laune. Flash trifft auf Trash, alt auf neu, bekannt auf gewagt, gerne als Mashup-Cocktail serviert. Langweilig geht anders.

04:30 Uhr
Tunnelblick (Techno, House & Minimal mit Modetier)
Tunnelblick präsentiert Modetier. Ihre Produktionen lassen sich nur schwer in eine Schublade stecken. Allein der Überbegriff elektronisch trifft in jedem Fall zu. Ihre Tracks lassen sich am besten beschreiben als ein Mix aus Techno, House und Minimal.

Tunnelblick @ Facebook

Programm im Béi Chéz Heinz / Salon

23:00 Uhr
Back 2 Base (Deep und Techhouse)
Back 2 Base lädt zum Hinuntersteigen in den Keller des Vertrauens ein. Dort werden im kleinen Salon die Subwoofer mit Deep- und Techhouse-Scheiben gefüttert.

Back 2 Base @ Facebook

01:30 Uhr
Rhythm'n'Booze (Rhythm, Blues & BangBang-Boogie mit DJ Commandante)
DJ Commandante ist die Nummer Eins, wenn es um Rhythm & Blues und BangBang-Boogie geht.

Programm im Café Glocksee

21:00 Uhr
Einlass

21:30 Uhr
Mint Mind (Fuzzy-Wuzzy-Trippy-Hippie-Indie aus Hamburg)
Mint Mind sind ein Hamburger Trio, das unter anderem mit Beteiligung von Tocotronic Rick McPhail und Deichkind Sven Janetzko den simplen Proto-Punk der Sonics, die Melodien der Kinks und die geile Indie-Simplizität von Bands wie den Screaming Trees und den Pixies zu tollen Songs verarbeitet.

22:00 Uhr
Okta Logue (Psychedelic-Rock aus Frankfurt)
Der tiefenentspannte Psychedelic-Rock auf Okta Logues neuem Album “Diamonds and Despair” mag seine Wurzeln noch im Prog und Pschedelic der 60er- und 70er-Jahre haben. Doch mit ihrem Haupt schweben sie längst in den Wolken zeitgenössischer Musik. So entwerfen sie eine psychedelische Pop-Musik, die zusammen mit Tama Impala und Air in einem rosaroten Strom schwimmt und Pink Floyd winken ihnen selig hinterher.

Okta Logue @ Facebook

23:30 Uhr
Groove & Beat (Indie, Balkan Beat, Rock´n Roll, Soul, Electro Swing, Punk und Super Disco mit DJ G.T.Drecka und Margodt)

01.30 Uhr / Party
Dubmosphere (Reggae, Drum & Bass, Dubstep, Breaks, Dancehall, Jungle, Dub & HipHop in Kamikaze-Rotation mit DJ Rocket)

Dubmosphere @ Facebook

04.00 Uhr / Party
Hustle & Soul (HipHop und dicke Beats mit den Dikk Twinz)

Programm im Indiego Glocksee

23:00 Uhr
Upperground (Techno und House mit dem Kollektiv Upperground)
Bei Upperground herrscht eine warme, vernebelte Atomsphäre. Aufwändige Licht-Installationen motivieren zusammen mit einem sympathischen Line-up bei technoiden, dubtechnoiden und housigen Klängen zum Tanzen.

Upperground @ Facebook

02:00 Uhr
Just to get a Rap (Rap und HipHop mit Resident J-Ruff)
Resident J-Ruff präsentiert zeitlose Classics von Anbeginn der Golden Age bis in die heutige Zeit mit einem deutlichen Schwerpunkt auf dem musikalischen Output der 90er-Jahre. Vom Boom Bap-Sound der Ostküste über den G-Funk der Westküste bis hin zu etablierten Club-Hymnen und weniger bekannten Underground-Songs, abgerundet mit einer Prise Deutsch-Rap, findet somit beinahe die komplette Bandbreite des Genres den Weg auf seine Turntables.

04:00 Uhr
Yardie Nite (Reggae und Dancehall mit DainJahMo und Selecta Sketta)
Der “Buffalo Sound” lädt mal wieder zur Yardie Nite. Lasst Euch von DainJahMo und Selecta Sketta zu einer musikalischen Achterbahnfahrt in die Weiten der jamaikanischen Musikwelt entführen. Zeitlose Lovers und Roots-Rhythmen, der unvergleichliche Sound der 80er und 90er-Jahre und die heißesten “New Tunes” des modernen Dancehalls werden für gute Vibes sorgen.