Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Steps & Stops


Malerei, Plastiken und Glücksspiele von Thomas Heine

Sa, 29.10.2016

Zinsser-Halle

Rubrik: Ausstellung

Einlass / Beginn: 14-19 Uhr

Eintritt: frei

Malerei, Plastiken und ein Glücksspiel bilden einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens von Thomas Heine: “Ob politisch oder poetisch, ob figürlich oder abstrakt, dieses sind nicht die entscheidenden Kriterien. Ob meine Arbeiten mich oder die Betrachtenden berühren, das sind seit 30 Jahren für mich zentrale Fragen. Mein Wunsch: Nehmen wir uns die Zeit.” Der Künstler ist frei, die Betrachtenden auch.

Der gebürtige Ostwestfale Thomas Heine ist 52 Jahre alt und lebt und arbeitet als Sozialpädagoge seit 1991 in der Stadt seines Herzens – in Hannover. Er engagiert sich seit 2010 im Verein Kopflos Atelier e.V., der ihm ein willkommener Kristallisationspunkt geworden ist. “Neugierig bleiben, Begegnung erleben und Offenheit wahren für das Fremde in mir und um mich herum – das ist, wonach ich strebe”, sagt Heine. Der Verein “Kopflos Atelier e.V.” zeigt “Steps & Stops” im Rahmen seiner vierteljährlich stattfindenden Reihe “spektive #”.

Die Ausstellung eröffnet am Freitag, dem 28. Oktober, um 18 Uhr und ist am 29. und 30. Oktober jeweils von 14 bis 19 Uhr zu sehen.

Ort: Kopflos Atelier e.V., Zinsser-Halle, 2. OG