Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Günter Müller, DGB-Chor Hannover & Manfred Wassmann


Kultur im Kesselhaus: "Fabrik – Feder – Lesen – nach Noten"


So, 15.10.17

Kesselhaus Linden

Rubrik: Literatur / Livemusik

Einlass / Beginn: 11 Uhr

Eintritt: frei

Das Kesselhaus auf dem Gelände der ehemaligen Bettfedernfabrik Werner & Ehlers ist ein wichtiges Wahrzeichen der Industrialisierung in Linden. Als einer der letzten Zeugen erinnert es an eine Industriekultur, die diesen Stadtteil rund 150 Jahre lang geprägt hat.

Bei der Sonntags-Matinee “Fabrik – Feder – Lesen – nach Noten” steht der Standort im Mittelpunkt, der Titel deutet den Spannungsbogen an, der geschlagen werden soll: Spielen mit Worten und Tönen in der alten Lindener Fabrik, ein “Kammerkonzert” der Worte und Klänge. Günter Müller wiederum stellt Texte aus seinem Erzählprojekt “Linden lokal” vor. In denen es ums “Durchkommen” in der Nazi-Zeit geht, um einen Schwarzhändler nach dem “Kriech” und um “Tante Nanni”, die vierzig Jahre bei “Werner & Ehlers” gearbeitet hat.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kulturzentrum Faust, der Faust-Stiftung, der Kesselhaus-Initiative, dem Stadtbezirksrat Linden-Limmer, der Linden-Limmer-Stiftung und der Hannoverschen Volksbank.

www.linden-kesselhaus.de