Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Polizei.Täglich.Technik.


Eine Foto-Ausstellung der Studiengänge "Fotojournalismus und Dokumentarfotografie sowie Journalistik" der Hochschule Hannover


So, 19.11.17

Kunsthalle

Rubrik: Ausstellung

Öffnungszeiten: Do und Fr 16-20 Uhr, Sa und So 14-18 Uhr

Eintritt: frei

Polizei und Journalismus stehen im Alltag häufig in einem Spannungsverhältnis: Die einen wahren Recht und Ordnung, die anderen informieren, kritisieren und veröffentlichen bisweilen unbequeme Wahrheiten. Sind die beiden Akteure in einem Projekt zu vereinen? Die Ausstellung “Polizei. Täglich. Technik.” versucht eine Antwort.

Uniform – Dienstwaffe – Funkstreifenwagen: Berufstypische Gegenstände sollen in einem Gemeinschaftsprojekt der Polizeiakademie Niedersachsen mit der Hochschule Hannover in einer Ausstellung mit Texten und Bildern aus einer anderen Perspektive gezeigt werden. Durch die Ausstellungskonzeption “Vielschichtigkeit” wird die unterschiedliche polizeiliche Ausstattung räumlich aufgespalten. Die Studierenden der Studiengänge “Fotojournalismus und Dokumentarfotografie sowie Journalistik” transportieren auf diese Weise ihre Wahrnehmung von Polizistinnen und Polizisten.

Polizei. Täglich. Technik.
Eine Foto-Ausstellung der Studiengänge “Fotojournalismus und Dokumentarfotografie sowie Journalistik” der Hochschule Hannover

Ausstellungsdauer: Freitag, 3. November, bis Sonntag, 19. November 2017
Öffnungszeiten: Do und Fr 16-20 Uhr, Sa und So 14-18 Uhr
Eintritt: frei

(Titelfoto: Patrick Labitzke)