Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Gehøvenen & Sedlmeir


Doppelkonzert: Swamp Country (Hannover) trifft auf Hard Schlager (Berlin)

Sa, 19.11.2016

Mephisto

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 7 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 10 Euro

Hannovers Swamp Country-Combo Gehøvenen meldet sich zurück und gibt eines ihrer äußerst raren Live-Konzerte. Dazu begrüßt die Band den Berliner Hardrock-Roboter Sedlmeir als Spezial-Gast zum Doppelkonzert. Ihn einzuladen ist Ehrensache.

Deutschlands härtester Schlagersänger hat seinen Kosmos immer weiter ausgebaut. Mit E-Gitarre, Retro-Future-Elektronik und einem Faible für schmutzige Chansons kreiert Sedlmeir sich eine eigene Nische im Affentheater Show-Geschäft: den Hard Schlager. Er zerlegt seine Eitelkeiten mit Poesie, Gestus und schwarzem Humor und schillert dabei, als hätte er ein Engagement im Las Vegas der 1970er-Jahre. Die Quelle, aus der er schöpft, ist das Fass ohne Boden: die Dualität, die allem innewohnt, der Glanz im Dreckigen und das Erbärmliche im Famosen. Diese Dualität stilisiert er in seinen Songs und kultiviert sie als schmierige Unterhaltungs-Show, denn: Einer muss es tun.

Aus den Untiefen des Lindener Hafens tauchen Gehøvenen für kurze Zeit durch die Wellendecke, um der nahenden Sturmflut entgegenzutreten. Im Bermuda-Dreieck zwischen Wildem Westen, Großstadt und dem dunklen Wald ist eine große Meuterei die einzige Chance, um den drohenden Untergang zu verhindern. Mit wüsten Gitarren-Attacken, stürmischen Seemansliedern, finsteren Balladen, düsteren Moritaten und staubigen Country-Croonern rocken Gehøvenen auch im 25. Jahr ihres Bestehens gegen all diese Unbill des Lebens an, denn: Einer muss es tun.

www.sedlmeir-rock.de