Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Hundreds


Elektro-Pop aus Hamburg. "Wilderness"-Tour 2016. Support: Odd Beholder (Elektro-Pop aus Zürich)

Mo, 07.11.2016

60er-Jahre Halle

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 20 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 24 Euro

Wenn man in einem in Dunkelheit gehüllten Raum den vibrierenden Bass im Bauch fühlt, überwältigt ist von den tanzenden Bildern auf der Bühne und die Musik überrascht, weil man etwas anderes erwartet hat, dann gehören diese Eindrücke zum bewegenden Live-Erlebnis der Band Hundreds. Im November 2016 erscheint das dritte Albumdes Duos: “Wilderness”. Direkt im Anschluss geht es auf Tour. Die Konzerte der Geschwister Eva und Philipp Milner zählen zu den großen Erlebnissen elektronischer Pop-Musik. Als Hörer erfährt man ihre Musik als klar und kraftvoll, elektronische Beats treffen auf melancholische Texte. Dabei dominiert düstere Sehnsucht, getragen von Euphorie und purer Lust an der Musik. Hundreds setzen ihren sorgsam komponierten Sound live bildgewaltig in Szene. Das Konzert wird zur Inszenierung. Die Songs werden, vor allem durch die kreative Einbindung von Schlagzeuger Florian Wienczny, auf der Bühne bereichert und zu neuen Erfahrungswelten zusammengemixt. So haben Zuschauer den Eindruck, eine völlig neue Band zu erleben.

Odd Beholder wurden 2013 in einem Luftschutzkeller in Dietikon gegründet. Dahinter steckt das Duo Daniela Weinmann und James Varghese. Ihre erste EP “Lighting” haben die beiden Electro-Künstler in Amsterdam und in Berlin aufgenommen, für das Video ihrer aktuellen Single “Landscape Escape” sind sie sogar bis nach Aserbeidschan gereist. Minimalistisches Drum-Programming und Synthie-Sounds prägen die Klangwelt von Odd Beholder, darüber liegt die Stimme von Daniela Weinmann, die auch die Texte schreibt. Das Ergebnis ist warmer Electro-Pop, der wunderbar zu lauen Sommernächten oder in elegante Clubs passt.

Präsentiert von Intro, Vevo, Kulturnews und Musikblog.

www.hundredsmusic.com
Hundreds @ Facebook

Odd Beholder @ Facebook