Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Internationales 1. Mai-Fest


Umsonst und draußen! Live mit The Necromancers, Der Wahnsinn, Stray Colors, Damniam, Noam Bar, Modell Bianka, Ingvay, Sara Niemietz featuring Snuffy Walden, Roberto Pita, Orchester Batucada, Sound Of Hope, Kinderprogramm und internationalen kulinarischen Spezialitäten


Di, 01.05.18

Freigelände

Rubrik: Livemusik / Fest

Einlass / Beginn: 14 Uhr

Eintritt: frei

Tradition hat es in sich: Seit vielen Jahren präsentiert Faust das Internationale 1. Mai-Fest. Es ist zu einer festen Größe unter den Mai-Feierlichkeiten unserer Heimatstadt geworden. Auch in diesem Jahr ist wieder ein buntes Programm zusammengekommen, das es in sich hat: Neben einem hochkarätigen Musikprogramm mit Künstlern aus allen Genres und dem obligatorischen Kinder- und Kulturprogramm werden auf der Faust-Wiese internationale Speisen, Getränke, Infostände und vieles mehr angeboten.

Das Programm auf der Musikbühne

Faust-Wiese, Beginn: 15:00 Uhr

15:00 Uhr
Eröffnung & Internationale Folklore

15:10 Uhr
Modell Bianka
Deutsch-Indie-Punk aus Hannover

Modell Bianka sind eine deutschsprachige Indie-Punk-Band aus Hannover. In ihrem schlecht isolierten Kellerraum im Herzen der Stadt schreiben die vier Studenten seit Anfang 2017 eigene Songs, die mal tiefsinnig und nachdenklich, mal dreckig und frech klingen, aber vor allem immer laut sind.

www.modellbianka.de
Modell Bianka @ Facebook

16:20 Uhr
Noam Bar
Indie, Soul und Blues aus Hannover und Tel Aviv

Die junge Singer/Songwriterin kommt aus Tel Aviv und lebt seit vier Jahren in Hannover. Mit ihren gefühlvollen, sehr persönlichen Indie-, Soul- und Blues-Songs hat sie sich bereits eine treue, ständig wachsende Fan-Gemeinde erspielt, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis Noam Bar uns von den großen Bühnen dieser Welt grüßen wird. Hier stimmt einfach alles: Wunderschöne Stimme, Charisma und Ausstrahlung. Begleitet wird sie für diesen Auftritt durch ihre neue Besetzung, bestehend aus Flo Maurer am Piano, Benedikt Sturm am Bass, Tobias Reckfort an den Drums und Fabian Merz am Saxofon, die ihre Musik gemeinsam mit der Sängerin und Gitarristin in einem ausdrucksstarken Licht präsentieren.

noam-bar.de
Noam Bar @ Facebook

17:30 Uhr
Damniam
Punkrock aus Münster

Man sieht es den Milchgesichtern nicht an, aber Damniam gibt es seit mittlerweile zehn Jahren. Pünktlich zum Jubiläum erscheint das dritte Album “Planet Piss”. Die Punkrock-Nummern sind räudiger geworden, die Ohrwürmer eingängiger, die ruhigen Songs gänsehautiger, ohne dabei den Trademark-Sound der Band zu verlieren. Die Songs wurden bereits ausgiebig live getestet,
zuletzt unter anderem als Support für Teenage Bottlerocket, Satanic Surfers und the Buzzcocks. Die Münsteraner thematisieren dabei eine Gesellschaft zwischen digitaler Selbstdarstellung, neoliberalem Leistungsdruck und politischem Rechtsruck. Da hilft dann manchmal nur Bier.

damniam.de
Damniam @ Facebook

18:40 Uhr
Stray Colors
Folk-Pop und Balkan Beat aus München

Die Liebe zu melodiösem, ausgefeiltem Songwriting, ihre interkulturelle musikalische Prägung und eine Leidenschaft für ekstatische Live-Performance: Diese Mischung zeichnet Stray Colors aus. Durch ihre sympathische und spontane Art gewinnen die fünf hochversierten Musiker stets die Sympathien ihres Publikums, egal ob auf Festivals, bei wilden Campusfeiern, im Vorprogramm von Acts wie Tallest Man On Earth, Stefan Dettl und Chris Jagger oder bei Programm-Abenden für Musikliebhaber. Flotte, tanzbare Balkanstücke wechseln sich mit herzerwärmenden, mehrstimmigen Folk-Pop Nummern ab – eine einzigartige Symbiose aus Tradition und Moderne.

straycolors.de
Stray Colors @ Facebook

19:50 Uhr
Der Wahnsinn
Materialistisches Punkrock-Duo aus Hamburg

Das ist Musik von Gewinnern für Gewinner. Punkrock für die Habenseite. Der Wahnsinn ist überall und das kommt uns in Deutschland allen zu Gute. “Dankeschön” sagen diese zwei Wahnsinnigen, deren Vorbild sicherlich Dr. Jekyll und Mr. Hyde sind. Zu zweit macht Der Wahnsinn seit 2014 mehr Lärm als jede herkömmliche Rockband im ganzen Land. Und herkömmlich ist an diesem Hamburger Duo rein gar nichts. Ausschliesslich mit Bass, Schlagzeug und Gesang transportieren sie Unmengen an Energie auf der Bühne. Mit Texten voller beißender Ironie und wahnsinniger Wahrheit feiern Werther Wahnsinn und Steven die Errungenschaften der freien Marktwirtschaft. Billiges Fleisch, schnelles Geld und die Freiheit, jeden Unfug in der Welt verbreiten zu dürfen, der einem gerade einfällt. Denn Lügen ist hier erlaubt und Lügen glauben auch, und wenn dir jemand glaubt, dann stimmt das Falsche auch.

www.derwahnsinn.tv
Der Wahnsinn @ Facebook

21:00 Uhr
The Necromancers
Heavy Occult Rock aus Frankreich

The Necromancers sind eine junge Heavy Occult Rock-Band aus Poitiers, die sich 2016 gegründet hat. Inspiriert von mythologischen, religiösen und fantastischen Erzählungen sowie dem klassischen Horror-Kino des letzten Jahrhunderts, sind sie eine seltsame Allianz von Musikern aus den verschiedensten Bereichen. Von Progressive Rock bis Doom Metal ist die Musik von The Necromancers ein verdichteter Mix aus hypnotisierenden Riffs, metallischer Leidenschaft und verdichtetem Doom. Wie eine unglückliche Begegnung zwischen dunklen Göttern an der Ecke einer nebligen Straße.

The Necromancers @ Facebook

Das Programm auf der Gretchenbühne

Biergarten, Beginn: 15:15 Uhr

15:15 Uhr
Sound Of Hope
Weltmusik aus Bantorf

16:15 Uhr
Orchester Batucada
Samba und brasilianische Rhythmen

Seit seiner Gründung 1992 in Hannover hat sich Orquestra Batucada der brasilianischen Musik verschrieben und ist zum festen Bestandteil der regionalen Musikszene geworden. Die Gruppe besteht aus der Bateria mit rund 15 Percussionistinnen und Pecussinisten sowie Cavaquinho, Keyboard, Gitarre und Gesang. Aus Deutschland und Brasilien stammend verbindet sie die Leidenschaft für Energie und Dynamik der brasilianischen Musik.

www.samba-hannover.de

17:30 Uhr
Ingvay
Americana und Blues Rock

Bei Ingvay gehen schöne Gitarrensongs, Balladen, Blues und Groove Rock-Titel einher mit guten Texten über die vielfältigen Dinge des Lebens. Authentische Musik aus eigener Feder, überwiegend beeinflusst durch die “amerikanische Schule”, groovige Fingerstyle-Gitarre und eine warme, angenehme Stimme zeichnen Ingvay und seine Live-Performance aus. Lebendig, positiv, energisch, beruhigend, nachdenklich und manchmal traurig berühren die Songs, überraschen durch ihre Vielfalt und verbinden sich schliesslich zu einem leidenschaftlichen, schlüssigen Ganzen.

www.ingvay.com

19:00 Uhr
Roberto Pita
Kubanische Songs

Roberto Pita singt bekannte und eigene Songs aus Kuba, die er mit seiner “Tres”-Gitarre begleitet. Bekannt wurde dieser Sound durch den Buena Vista Social Club. Roberto Pita spielt sehr virtuos und authentisch auf der “Tres”. Er kennt die kubanische Musik in all ihren Facetten.

20:00 Uhr
Sara Niemietz featuring Snuffy Walden
Soul, Blues und Jazz aus USA

Im Alter von vier Jahren stand Sara Niemitz bereits auf der Bühne, mit neun bekam sie erste TV und Kinofilm-Rollen und mit zehn wurde sie für 76 Shows auf dem Broadway engagiert. Nach Abschluss der Schule lernte sie Snuffy Walden kennen, der in seiner bisherigen Karriere mit über 25 Filmmusik-Awards ausgezeichnet wurde. Als Live-Musiker teilte er die Bühne mit Stevie Wonder, Donna Summer, Chaka Khan und Eric Burdon. Im Rahmen ihrer “Traveling Light”-Tour geben Sara Niemitz und Snuffy Walden einen gefühlvollen Cocktail aus Soul, Blues und Jazz zum Besten.

www.saraniemietz.com
Sara Neimitz @ Facebook

Das Programm auf der Kinderbühne

Mittelgang, Beginn: 14.30 Uhr

14:30 Uhr
Mathias Lück
Lieder von Papageien und Piraten

Mathias Lück hat Lieder und Geschichten rund um die Piraterie im Gepäck. Er bietet den Zuschauern ein buntes
Mitmachprogramm mit viel Musik, kleinen Zaubereien und Geschichten.

www.mathias-lueck.de

15:30 Uhr
Clownin Barbalotta
Clowns-Show

Clownin Barbalotta verzaubert mit ihrer Herzlichkeit und Offenheit und ihren kleinen Zaubertricks. Außerdem gibt es faszinierende Tierchen, Blumen aus Ballons und Seifenblasen in Übergröße.

barbalotta.de

16:30 Uhr
Johannes Arnold
Zauberei und Magie

Johannes Arnold ist ein vielseitiger Zauberkünstler und Magier, der seine Gäste in Hannover, Bremen und Hamburg mit Close Up Magie und Bühnenzauberei unterhält.

www.zauberkuenstler-hannover.de

17:15 Uhr
Clown Lakis
Jux und Dollerei zum Kaputtlachen

Clown Lakis begeistert sein junges Publikum nicht nur gekonnt mit Jonglage, sondern zeigt auch weitere tolle Tricks aus seiner bunten Clownskiste.