Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Alazka


Heavy Rock aus Recklinghausen. Special Guests: Kingdom Of Giants, Rarity und Resolve


Sa, 28.03.20

60er-Jahre Halle

Rubrik: Livemusik

Einlass: 18 Uhr

Beginn: 19 Uhr

VVK: 20 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 25 Euro

Tickets bestellen

Alazka stammen aus aus Recklinghausen und begannen ihre Reise als Burning Down Alaska. Ihre Debüt-EP “Values ​​& Virtues” wurde im März 2015 veröffentlicht. Zur Unterstützung der Veröffentlichung spielte die Band mehrere europäische Festivals und verdiente sich einen Platz als Special Guest von Being As An Ocean auf der “Impericon Never Say Die!”-Tour. 2017 verkürzten die veier Musiker ihren Bandnamen zu Alazka. Kurz nachdem die Band die Aufmerksamkeit des amerikanischen Labels SharpTone Records auf sich gezogen hatte, veröffentlichten sie ihr Debüt-Album “Phoenix” gemeinsam mit dem deutschen Label Arising Empire in Europa. Alsbald spielten Alazka als Co-Headliner auf einer nahezu ausverkauften Europa-Tour von We Came As Romans und gingen auf ihre erste eigene Japan-Headliner-Tour. Der Song “Dead End” markiert ein neues Kapitel für die Band. “Das Lied handelt von unvermeidlichen Veränderungen und davon, wie man damit umgehen will”, sagt Bassist Julian Englisch. “Wir alle kommen zu Punkten in unserem Leben, an denen Dinge passieren müssen, und es liegt an uns, davonzulaufen oder es direkt anzugehen.” Der Support kommt von der US-amerikanischen Metalcore-Band Kingdom of Giants, Rarity aus Kanada und der Hardcore-Combo Resolve aus Lyon.

Alazka @ Facebook

Kingdom Of Giants @ Facebook

Rarity @ Facebook

Resolve @ Facebook