Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Fette Hupe Hannover


"Die Klänge der Anderen" - Big Band-Konzert mit Junko Moriya und Miho Hazama

So, 12.06.2016

Warenannahme

Rubrik: Livemusik

Einlass: 17:30 Uhr

Beginn: 18 Uhr

VVK: 11 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 14 Euro

Ermässigt: 9 Euro

Wie klingt eigentlich japanische Big Band-Musik? Diese Frage haben sich die Musiker der Fetten Hupe auch gestellt und sich auf die Suche begeben nach kreativen Komponisten aus dem “Land der aufgehenden Sonne”. Gefunden haben Sie zwei Frauen, die jede auf ihre ganz eigene Weise den Klangkörper Big Band für sich nutzen: Junko Moriya und Miho Hazama.

Junko Moriya lebt in Tokio, spielt Klavier und schreibt Musik. Sie leitet darüber hinaus ihre eigene professionelle Big Band, die zu den spannendsten Ensembles in der japanischen Jazz-Szene gehört. In den Stücken für Fette Hupe setzt sie sich mit der japanischen Samurai-Tradition auseinander und überträgt ausgewählte Elemente und Geschichten in ihre Musik. Miho Hazama wiederum lebt in New York und arbeitet weltweit als erfolgreiche Komponistin und Arrangeurin. Neben Aufträgen für das Metropole Orkest (NL) oder das Tokyo Philharmonic Orchestra, leitet sie ihr eigenes 13-köpfiges Kammerorchester m_unit, mit dem sie die Grenzen zwischen klassischem Streichorchester und Big Band auslotet.

Jeweils drei Songs werden sich gegenüber stehen und ergänzen – interpretiert von der Fetten Hupe. Wie japanisch klingt die Musik? Beziehungsweise wie verweben die Komponistinnen ihre japanische Tradition und die Jazz-Tradition? Oder auch: Wie amerikanisch klingt japanischer Jazz?

Fette Hupe Hannover
Die Fette Hupe hat sich seit der Gründung durch Timo Warnecke und Jörn Marcussen-Wulff im Juni 2009 zu einer “der umtriebigsten und beliebtesten Bigbands der norddeutschen Jazz-Landschaft” (Fachmagazin Sonic) entwickelt. Durch die Dialektik von Big-Band-Tradition und modernem Jazzo-Orchester ist ein neues, einzigartiges Ensemble gewachsen: Festival-Konzerte, moderierte Konzerte für Schüler, öffentliche Proben, Kooperationen und Workshops mit Amateur-Big-Bands, Konzerte mit modernen Instrumentalisten und Konzerte, die mit Tanz, Performance, gesprochenem Wort, Neuer Musik und Bildender Kunst die Dimensionen des Big-Band-Jazz erweitern, gehören zum Repertoire der Ausnahme-Band.

Besetzung:
Benny Brown, Gary Winters, Daniel Zeinoun, Axel Beineke (Trompete), Uwe Granitzka, Hans Wendt, Felix Eilers, Jan Schreiner (Posaune), Nils Brederlow, Paul Engelmann, Lars Stoermer, Coco Guerra, Felix Petry (Saxophon), Timo Warnecke (Drums), Andreas Lang (Bass), Eike Wulfmeier (Piano), Klaus Spencker (Gitarre), Jörn Marcussen-Wulff (Dirigent)

www.fettehupe.de
www.junkomoriya.com
www.jamrice.co.jp/miho/en