Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Kebu


Analoger Synthie-Zauber aus Finnland

Do, 01.06.17

Warenannahme

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 16 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 20 Euro

Ermässigt: 16 Euro

Tickets bestellen

Sebastian “Kebu” Teir ist ein Künstler aus dem finnischen Espoo. Er kreiert neuartige melodische Instrumentalmusik, indem er ausschließlich analoge Synthesizer verwendet. Auf die Frage, warum er sich nur auf analoge Synthies stützt, antwortet er: “Zuallererst – der Klang. Jeder Synthesizer hat seinen eigenen wundervollen persönlichen Charakter, den man nur sehr selten in neuen Geräten findet. Außerdem haben sie ein Eigenleben. Es klingt also bei jedem meiner Auftritte ein klein wenig anders. Trotzdem sind viele der Synthesizer, die ich verwende, ziemlich beschränkt in ihren Funktionen, was wiederum auch mir Grenzen aufzeigt. Vor allem bei Live-Konzerten muss ich genau planen, welcher Synthesizer welchen Part spielt, weil ich keine Backing Tracks oder Samples benutze. Diese Beschränkungen sind meine Farbpalette und meine Leinwand, mit der ich arbeite und es motiviert mich, die Grenzen meiner Möglichkeiten zu erweitern. Wenn man Musik am Computer macht, hat man unbegrenzte Möglichkeiten. Das ist für meinen Geschmack zu viel Qual der Wahl – es überfordert mich sogar und lässt mich weniger kreativ sein. Im Endeffekt gefällt es mir einfach sehr, mit Hardware zu arbeiten. Diese Synthesizer fühlen sich wie echte Instrumente an. So eine Interaktion ergibt sich nicht beim Spielen eines Synths, der lediglich am Computer existiert.”

Kebus Konzerte sind geprägt von Wärme und Freude und einem riesigen Arsenal analoger Synthies, was an die großen Solo-Synthesizer-Künstler der 70er- und 80er-Jahre erinnern lässt. Das schwedische Musikmagazin Gaffa.se konstatiert in einer Lobeshymne auf ein Kebu-Konzert, Jean-Michel Jarres Nachfolger sei erschienen. Folglich wurde Kebu 2013 und 2017 als Bester Künstler des Jahres bei den Schallwelle-Preisen nominiert. Mit seinem letzten Release “Perplexagon” hat Kebu sein Handwerk noch einmal verfeinert und ein Album produziert, das die Musik der 70er- und 80er-Jahre mit modernem Elektro kombiniert. “Perplexagon” debütierte auf Platz 6 der finnischen Albumcharts und wird von einer Nordeuropa-Tour begleitet, mit Konzerten in Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, Norwegen, Schweden, Estland und Finnland.

www.kebu.fi
Kebu @ Facebook