Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

FremdSprachKunst


Abschlussveranstaltung von Studierenden von Sprachkursen "Deutsch als Fremdsprache" des Fachsprachenzentrums der Leibniz Universität Hannover

Sa, 09.07.2016

Warenannahme

Rubrik: Bühne

Einlass: 17 Uhr

Beginn: 18 Uhr

Eintritt: 2 Euro

FrendSprachKunst ist die Alternative zu Grammatik-Übungen, Vokabel-Listen und Korken im Mund: Ausländische Studierende am Fachsprachenzentrum der Leibniz Universität Hannover lernen Deutsch und haben Spaß – mit Gedichten, Theater und HipHop. Ein Semester lang haben Studierende in drei verschiedenen Seminaren mit “ästhetischen Mitteln” ihr Deutsch verbessert:

  • Als SchauspielerInnen in Theaterstücken setzen sie sich mit Figuren-Konzeption, Präsenz, Emotion und Sprache auseinander. Individualisten werden zu einer Einheit, Sprachgewirr erhält eine motivierte kollaborative Zielsetzung.
  • Gedichte funktionieren international als Brücke zwischen Sprache und Emotion – hier werden Sprach-Nuancen erlernt, geprobt und vermittelt, die immer wieder das Publikum verzaubern. Die eingestreuten muttersprachlichen Gedichte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen der Sprache zwar den faktischen Bezug zur realen Welt – der Gefühlskosmos wird aber weit geöffnet, die fremden Sprachen klingen.
  • Der Rhythmus einer Sprache ist vielen nicht bewusst, für fremde Ohren klingt zum Beispiel Deutsch bellend. Ergründet man den Rhythmus aber, verändern sich die Aussprache, Intonation und Flüssigkeit. Gekoppelt mit eigenen Texten, produzieren die Gruppen und Einzelkünstler Texte auf einem Niveau, das sie selbst nie für möglich gehalten hätten.

Diese Seminar-Konzepte des Fachsprachenzentrums nutzen sehr aktuelle, innovative und ganzheitliche Sprachlern-Konzeptionen, die Aussprache, Flüssigkeit und Präsentationstechniken Sprachlernender verbessern. Die Konzepte stoßen international auf großes Interesse und die Abschlussveranstaltungen erfreuen sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit.