Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Die radikale Imagination und Reflexion


Diskussionsveranstaltung im Attac-Sommerprogramm

Di, 30.08.2016

Der Nachbarin Café

Rubrik: Gesellschaft

Einlass / Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt: frei

In der Veranstaltung möchte Attac die Aufgabenstellung der radikalen Imagination und der Reflexion in einem erweiterten Betrachtungsfeld von Seele, Gesellschaft und Vernunft (Castoriadis, “Durchs Labyrinth”) ergründen. Mit der Reflexion (“Das Denken über das Denken”) vollzieht sich die Arbeit um die und mit der radikalen Imagination des Subjekts als Vorstellungstätigkeit mit der doppelten Betrachtung der Welt und über sich selbst als Tätige in ihr. Hierbei wird die Durchbrechung der Geschlossenheit des Denkens und dessen gesellschaftliche Bedingungen sowie die Schöpfung von Figuren und Schemata des Denkbaren als das Neue im Zentrum stehen.