Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Bärbel Kasparek


atelier:performance #18


So, 28.04.19

Zinsser-Halle / Studio : Ilka Theurich

Rubrik: Bühne

Einlass / Beginn: 15 Uhr

Eintritt: frei

Bärbel Kasperek interessiert sich für neue Formen des Theaters, für animatorische und performative Elemente und erprobt sie. In ihrem Spiel mit alltäglichen Gegenständen visualisiert sie mit ihrem Körper und mit Materialien des alltäglichen Lebens vielfältige Metamorphosen. Minimale Eingriffe und Gesten bewirken Verschiebungen und Verrückungen, neue Bilder und Aktionen, die eine veränderte Wahrnehmung des Körpers und des Raums nach sich ziehen. Dieser Raum ist immer auch eine Zone des Kontaktes, in der das Publikum eingeladen ist, zu assoziieren und zu kommunizieren.

Bärbel Kasperek studierte an der Universität Hannover Germanistik, Politologie und Soziologie (MA). Nach langjähriger erfolgreicher Theaterarbeit als Schauspielerin, Dramaturgin, Regisseurin und Theaterpädagogin unter anderem in Oberhausen, im Schloßtheater Moers, am Thalia Theater Hamburg und Schauspielhaus Bochum ist sie seit 1996 hauptsächlich als visuelle Performance-Künstlerin und Bildende Künstlerin mit Ausstellungen und Performances in Bochum, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Nagoya, New York, Perpignan, Osaka, Venedig, Warschau, Wroclaw, Zagreb und anderen Städten tätig. Im Studio : Ilka Theurich zeigt sie heute ihre Performance “Kontaktzone”.

atelierperformance.blogspot.de