Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

No Fun At All & Satanic Surfers


"25 Years Anniversary"-Tour of “Out Of Bounds” and “Hero Of Our Time”. Support: Causes (Punkrock aus Hannover)


Präsentiert von: Ox, livegigs.de, SLAM Magazine, Visions, Tough Magazine, Gringoz Magazine, All Schools und Away From Life

Do, 09.04.20

60er-Jahre Halle

Rubrik: Livemusik

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 25 Euro (zzgl. Gebühren)

AK: 30 Euro

Tickets bestellen

Die 1991 gegründete schwedische Band No Fun At All entwickelte sehr schnell einen ganz eigenen Stil zwischen melodischem Hardcore und Punk. Mit ihrer Debüt-EP “Vision” (1993) und dem darauf folgenden Album “No Straight Angles” (1994) etablierten sie ihren Sound neben Zeitgenossen wie Millencolin oder den Satanic Surfers und wurden selbst in der 90er-Jahre-Skate-Punk-Szene bekannt. 1995 erschien dann das legendäre Album “Out Of Bounds, anlässlich dessen 25-jährigen Jubiläums sie nun mit den Satanic Surfers auf Tour kommen.

Satanic Surfers sind die Band, die ihren 30. Geburtstag vergessen hat. Scheiß drauf, die Schweden haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, einen geeigneten Texter zu bitten, diese Biografie zu verfassen. Sie sind eben einfach nur Satanisten und Nihilisten. Doch sie haben trotzdem Neuigkeiten! Denn seit der Veröffentlichung ihres Comeback-Albums “Back From Hell” im April 2018 ist viel passiert. Vor allem aber feiert im Jahre 2020 ihr Album “Hero Of Our Time” 25-jähriges Jubiläum. Grund genug, dies auf Tour ordentlich zu feiern!

Der Support kommt von der hannoverschen Punkrock-Combo Causes, die zuletzt schon bei Venerea als Vorgruppe für Aufmerksamkeit sorgte.

No Fun At All @ Facebook

No Fun At All @ Instagram

Satanic Surfers @ Facebook

Satanic Surfers @ Instagram

Causes @ Facebook