Suchen
Veranstaltungen filtern nach...
  • Was ist Linden?

Ausstellung im Historischen Museum Hannover und im Lindener Rathaus

16 Lindener*innen haben sich aufgemacht, diese Frage zu beantworten. Über mehrere Monate waren sie immer wieder in Linden unterwegs, um ihre ganz persönliche Sicht auf den Stadtteil in Fotografien und Videos festzuhalten. Die Teilnehmer*innen des Projektes haben sich auf die Suche nach dem Charakter des Stadtteils begeben. Sie haben geschaut, was sich hinter dem Lindener Lokalkolorit verbirgt und wie vielfältig die Lebenswelten dort tatsächlich sind.

Von August bis Dezember 2019 haben die Teilnehmer*innen an ihren Projekten gearbeitet. Begleitet wurden sie dabei in einer Reihe von gemeinsamen Workshops von einem professionellen Fotografen, einem Medienpädagogensowie Kulturvermittler*innen. Entstanden sind so persönliche und ungewöhnliche Blicke auf Linden, die vom 22. Februar bis 19. April im Historischen Museum Hannovcer und vom 24. April bis 12. Juni im Lindener Rathaus zu sehen sind.

Mit Fotografien und Videos von Sara Amiri, Kathrin Eichbaum, Charlotte Frey, Birgit Fitz, Golborg Goshtasbpour, Sabrina Kreter, Marion Latzke, Hanne Mauwe, Gabriele Nawa, Till Preuss, Thomas Rose, Kathrin Sbrzesny, Bennet Sroka, Marie Tenge und Marlies vom Hof.

Historisches Museum Hannover
22.02.20 – 19.04.20
Di 11-20 Uhr, Mi bis So 11-18 Uhr

Lindener Rathaus
24.04.20 – 12.06.20
Mo und Do 08-19 Uhr, Di und Fr 08-17 Uhr, Mi 08-12 Uhr, Sa 10-14 Uhr

Ein Projekt vom Freizeitheim Linden und dem Historischen Museum Hannover.