Suchen
Veranstaltungen filtern nach...
  • Hilfen für Freiberufler*innen und Künstler*innen

    "Corona-Shutdown" gefährdet Existenzen

Liebe Besucher*innen, liebe Freund*innen von Faust,

die Corona-Epedemie hat uns alle hart getroffen und wir mussten den Vernstaltungsbetrieb in unserem Kulturzentrum heute fürs Erste schließen. Am Schlimmsten betroffen sind durch die Absage von Veranstaltungen im Kulturbetrieb aber die unendlich vielen wertvollen Helfer*innen und Freiberufler*innen, die uns allen im Kleinen helfen – Mitarbeiter*innen im Club, Securitys, Booker*innen, Tourmanager*innen, Mercher*innen, Backliner*innen, Ton- & Licht-Techniker*innen, Busfahrer*innen, Grafiker*innen, Plakatierer*innen, Technikverleiher*innen und eben auch die Künstler*innen. Diese Liste ließe sich noch sehr weit verlängern. Deshalb rufen wir an dieser Stelle dazu auf, die Online-Petition Hilfen für Freiberufler*innen und Künstler*innen während des #Corona-Shutdowns zu unterstützen.

Wer darüber hinaus uns, unsere Projekte und unsere Arbeit unterstützen möchte, kann dies natürlich auch gerne tun! Wir werden mit absoluter Sicherheit härtere Einschnitte haben in nächster Zeit. Es geht nicht darum, einfach nur ein Wochenende geschlossen zu haben, auch bei uns sind Existenzen in Gefahr.

Faust e.V. Spendenkonto
Hannoversche Volksbank
IBAN: DE69 2519 0001 0630 8848 00
Stichwort: Kultur ist stärker als jeder Virus

Vielen Dank für Euer Verständnis, bleibt uns treu und bis die Tage!
Euer Faust-Team