Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Panorama


82. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler

Fr, 17.09.04 -

So, 07.11.04

Präsentation in der Kunsthalle Faust

Als einzige Institution in Niedersachsen präsentiert der Kunstverein Hannover mit “Panorama”, der 82. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler, in diesem Jahr erneut einen Leistungshorizont der derzeit vielversprechendsten künstlerischen Positionen und Talente im Land.

Vor dem Hintergrund der aktuellen kulturpolitischen Situation in Niedersachsen steht “Panorama” als klares Signal des Kunstvereins Hannover für eine starke regionale Kunst- und Künstlerförderung. Dass ein solches Zeichen vonnöten ist und dankbar angenommen wird, zeigt schon ein Blick auf die Zahlen: Gegenüber der letzten Herbstausstellung vor zwei Jahren haben sich fast zwanzig Prozent mehr Künstler beworben, die Zahl der Einreichungen stieg auf knapp 350.

Nicht zuletzt durch eine sehr strenge Jury konnte der traditionell hohe Qualitätsanspruch der Herbstausstellung erneut eingelöst werden. Unter dem Vorsitz von Prof. Thomas Wagner (FAZ) wählte die Jury in ihrer zweitägigen Sitzung vierzig Positionen für die Präsentation in Kunstverein, Kunsthalle Faust und im Kesselhaus. Die einjurierten Werke zeigen eine inhaltliche und mediale Breite der regionalen Kunstszene, die auch im bundesweiten Vergleich bestehen kann. Das betont qualitative Profil der Herbstausstellungen im Kunstverein trägt dazu bei, dass sie auch in diesem Jahr wieder für international renommierte Künstler wie Christiane Möbus, Timm Ulrichs, Christoph Girardet oder Florian Merkel attraktiv bleiben.

Viel versprechendes Potential haben auch Stefan Jeep (*1968) und Ho-Yeol Ryu (*1971). Ihnen wurde der Preis des Kunstvereins Hannover, verbunden mit zwei jeweils zweijährigen Atelierstipendien in der sogenannten Villa Minimo, zuerkannt. Beide Künstler arbeiten vorwiegend im Film- und Videobereich und beeindruckten die Jury durch ihr experimentierfreudiges, ironisch grundiertes und medienreflektiertes Vorgehen. Mit dem Preis der Sparkasse Hannover wurde in diesem Jahr Frank Rosenthal (*1957) für sein differenziertes malerisches Werk ausgezeichnet, das die Tradition von Monochromie und Farbmalerei intelligent in die Gegenwart weiterdenkt.

Zur Ausstellung, die durch zahlreiche Begleitveranstaltungen ergänzt wird, erscheint ein Katalog, der auch einen kommentierten Überblick zu den Ausstellungsorten und Hochschulen des Landes enthalten wird.

Panorama
82. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler
Ausstellungsdauer: Freitag, 17. September 2004 bis Sonntag, 7. November 2004

Kunsthalle Faust - Logo

Kontakt

Harro Schmidt
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Tel. 0511 / 213 48 60
Email: kunsthalle@kulturzentrum-faust.de

Facebook

Kunsthalle Faust @ Facebook

Förderer der Kunsthalle Faust

  • Land Niedersachsen
  • Ifa Institut für Auslandsbeziehungen
  • Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover
  • Stadtsparkasse Hannover
  • Sparkasse Hannover Stiftung
  • Niedersächsische Sparkassenstiftung
  • Stiftung Niedersachsen
  • Stiftung Edelhof Ricklingen
  • Nord LB
  • Stiftung Kulturregion
  • Deutsche Messe
  • VGH-Stiftung

Partner der Kunsthalle Faust

Links zu Kunstportalen