Suchen
Veranstaltungen filtern nach...

Martina Pütz


"Terra incognita" - Malereien und Zeichnungen

Fr, 01.04.2016 -

Sa, 30.04.2016

Der Nachbarin Café

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr

Eintritt: frei

Martina Pütz, geboren 1964 in Gelsenkirchen, ist seit 2012 Mitglied im Gemeinschaftsatelier Mira e.V. im Kulturzentrum Faust. In erster Linie Bildhauerin, widmet sie sich beim Malen den Erd- und Steinfarben. Das Thema, mit dem sie sich beschäftigt, verdichtet sich letzten Endes immer wieder zu der Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, Grenzen zu haben, endlich zu sein und – nicht zu wissen.

“Terra incognita” zeigt den unvoreingenommenen Blick auch auf vermeintlich bekannte Dinge, eben gerade so, als betrete man ein unbekanntes Land zum allerersten Mal. Martina Pütz arbeitet neben der Kunst als Ergotherapeutin, ehrenamtlich als Sterbebegleiterin und schreibt Lyrik und Kurzprosa.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Freitag, 1. April – Samstag, 30. April 2016,
täglich von 10 bis 18 Uhr,
bei Abendveranstaltungen in der Warenannahme durchgehend geöffnet

Vernissage:
Mittwoch, 6. April 2016, 18 Uhr