NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Do24.07.
Do 24.07.
Jubiläumsausstellung anlässlich der 100. Vier-Stunden-Ausstellung der Produzentengalerie 4h-art
RUBRIK: Ausstellung
ÖFFNUNGSZEITEN: Do und Fr 16-20 Uhr, Sa und So 14-18 Uhr
EINTRITT: 3,- Euro / ermäßigt: 2,- Euro
ORT: Kunsthalle

Kunst mit Fremden, Kunst in der Fremde, das Fremde in der Kunst. Wie geht der einzelne Mensch, wie geht der Künstler mit dem Fremden um? Freiwillig oder unfreiwillig herausgerissen aus sozialem und familiärem Umfeld, aus bekannter Kultur und Landschaft, trifft er in der Fremde auf mehr oder minder einschneidende Unterschiede, bedingt durch die eigene Sichtweise und die Sichtweise der anderen.

Zum Artikel Quickview
 
Do24.07.
Do 24.07.
Klavier-Pop, Jazz und Reggae Grooves. Bachelor-Konzert
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 10,- Euro / AK: 13,- Euro / ermäßigt: 10,- Euro
ORT: Warenannahme

Natascha Bell beendet nach vier bunten und ereignisreichen Jahren ihr Popular Music Studium an der HMTM Hannover. Gefeiert wird mit einem großen Abschlusskonzert. Das Bachelor-Konzert ist gleichzeitig ihre letzte Gesangsprüfung, daher braucht Natascha so viel Publikums-Unterstützung wie möglich. Die vielseitige Sängerin wird den Abend mit drei völlig verschiedenen Projekten gestalten – von Klavier-Pop über Jazz bis hin zu Reggae-Grooves mit ihrer Band, den Klämpnern.

Zum Artikel Quickview
 
Fr25.07.
Fr 25.07.
Jubiläumsausstellung anlässlich der 100. Vier-Stunden-Ausstellung der Produzentengalerie 4h-art
RUBRIK: Ausstellung
ÖFFNUNGSZEITEN: Do und Fr 16-20 Uhr, Sa und So 14-18 Uhr
EINTRITT: 3,- Euro / ermäßigt: 2,- Euro
ORT: Kunsthalle

Kunst mit Fremden, Kunst in der Fremde, das Fremde in der Kunst. Wie geht der einzelne Mensch, wie geht der Künstler mit dem Fremden um? Freiwillig oder unfreiwillig herausgerissen aus sozialem und familiärem Umfeld, aus bekannter Kultur und Landschaft, trifft er in der Fremde auf mehr oder minder einschneidende Unterschiede, bedingt durch die eigene Sichtweise und die Sichtweise der anderen.

Zum Artikel Quickview
 
Fr25.07.
Fr 25.07.
Summer Special im Biergarten Gretchen. Frische elektronische Sounds mit Sternberg und Troy Polygon
RUBRIK: Party
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr
EINTRITT: frei
ORT:  Biergarten Gretchen

Endlich ist der Sommer da! Grund genug für uns, Vollkontakt an die Sonne zu verlegen und Euch im Biergarten Gretchen von 18 bis 23 Uhr mit fetten elektronischen Beats zu verwöhnen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Euch neben feinstem Grillgut unter der brennenden Sonne auf gemütlichen Sitzecken zu brutzeln – begleitet von groovigen und technoiden Klängen der Vollkontakt-DJs Sternberg und Troy Polygon.

Zum Artikel Quickview
 
Fr25.07.
Fr 25.07.
Film von Monika Zwyer im Rahmenprogramm zur Ausstellung "Der/die/das Fremde"
RUBRIK: Gesellschaft / Ausstellung
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr
EINTRITT: gegen Spende
ORT: Kunsthalle

Auf der Basis einer Ausstellungsdokumentation von Josef Barat drehte Monika Zwyer einen Film über die Produzentengalerie 4h-art.

Zum Artikel Quickview
 
Fr25.07.
Fr 25.07.
Indie, Rock, Pop, Hipster-Zeug und andere Dancefloor-Filler. Mit Bobby Schamone und dem Halli Galli-DJ-Team
RUBRIK: Party
EINLASS / BEGINN: 23:00 Uhr
EINTRITT: 5,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Der Dancefloor wackelt, wenn Bobby Schamone und das Halli Galli-DJ-Team den neuesten heißen Scheiß für Hipster aller Couleur auf die Turntables zaubern und zwischen Rock, Pop und Indie all jene Evergreens aus dem Hut zaubern, die noch jedes Tanzbein auf die Bühne bewegt haben.

Zum Artikel Quickview
 

NEUIGKEITEN

Das für kommenden Montag, den 21. Juli, geplante Gesprächskonzert für Schulklassen von Fette Hupe Hannover muss leider ausfallen! Nicht betroffen ist Sonntag, der ...
Zum Artikel

Es ist Fußball-WM. Vor ein paar Tagen hat es angefangen – meine Kollegin Mónica kam mit einer kleinen Mexiko-Fahne ins Büro, steckte sie ...
Zum Artikel

„Welt in Hannover“ ist eine mehrsprachige und interkulturelle Webseite. Wir wollen mit Euch einen Raum für Kreativität im Netz schaffen, der unsere vielfältige Stadtgesellschaft abbildet ...
Zum Artikel

Faust freut sich und gratuliert!

Am letzten Donnerstag, dem 19. Juni 2014, ist unser Vorstandsmitglied Ingrid Lange mit der Stadtplakette 2014 für Ihre langjährigen Verdienste um ...
Zum Artikel

Das Kulturzentrum FAUST in Hannover hat einen Film über die Kochstraße und ihre Bewohner drehen lassen. In der Dokumentation „Kolorit Kochstraße“ erzählen ...
Zum Artikel

LIVE-MUSIK / IM VORVERKAUF

Do24.07.
Do 24.07.
Klavier-Pop, Jazz und Reggae Grooves. Bachelor-Konzert
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 10,- Euro / AK: 13,- Euro / ermäßigt: 10,- Euro
ORT: Warenannahme

Natascha Bell beendet nach vier bunten und ereignisreichen Jahren ihr Popular Music Studium an der HMTM Hannover. Gefeiert wird mit einem großen Abschlusskonzert. Das Bachelor-Konzert ist gleichzeitig ihre letzte Gesangsprüfung, daher braucht Natascha so viel Publikums-Unterstützung wie möglich. Die vielseitige Sängerin wird den Abend mit drei völlig verschiedenen Projekten gestalten – von Klavier-Pop über Jazz bis hin zu Reggae-Grooves mit ihrer Band, den Klämpnern.

Zum Artikel Quickview
Fr01.08.
Fr 01.08.
HipHop, Rap und freshe Beats aus Hannover
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 20:00 Uhr / 21:00 Uhr
EINTRITT: 6,- Euro
ORT: Mephisto

Support your local HipHop! Wenn Ranios & Rayk auf die North Haze Gang treffen, dann ist das die richtige Einstimmung auf die freitagabendliche Move Something-Party, denn die Jungs haben Talent. Freshe Beats und die richtigen Raps aus Hannover!

Zum Artikel Quickview
Do21.08.
Do 21.08.
"Floßtour" 2014
RUBRIK: Livemusik / Gesellschaft
EINLASS / BEGINN: 19:30 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: 10,- Euro / für Flüchtlinge frei
ORT: Warenannahme

“Musik ist eine schöne Brücke zum Herzen. Man kann grausame Wahrheiten viel schöner verpacken”, meint Heinz Ratz, Liedermacher und Bandchef von Strom & Wasser. Getreu dieses Grundsatzes befördern seine Texte all jene Dinge aus den Abgründen unserer Gesellschaft, die wir normalerweise nur ungerne eindringlicher betrachten. Mit heiserer Stimme, die bisweilen an das Timbre eines Tom Waits erinnert, hält er uns gnadenlos den Spiegel vor. Für die schöne Verpackung sorgt ein Stilmix aus Punk, Ska, Walzer, Polka und südamerikanischen Anleihen.

Zum Artikel Quickview
Sa23.08.
Sa 23.08.
Das Turbo-Festival mit der Crème de la Crème des nationalen und internationalen Hardcores
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 12:00 Uhr / 13:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 20,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle / Mephisto

Das Still Cold Fest geht 2014 in die zweite Runde. Nach dem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr wird das Faust-Gelände erneut zum größten Moshpit Nord-Deutschlands. Insgesamt 23 nationale und internationale Bands zeigen, was die Hardcore-Szene derzeit zu bieten hat. Unter anderem sind die US-Bands No Zodiac, Bent Life und Unit 731 am Start. Aber auch die nationalen Acts können sich sehen lassen: AYS, Wolfdown und die wiederauferstandenen Zero Mentality beweisen, was Hardcore aus Deutschland heißt. Doch auch ruhigere Töne werden angeschlagen, wenn zum Beispiel die Locals von Client ihren 90er-Jahre-Emo-Punk-Sound zum Besten geben.

Zum Artikel Quickview
Mo15.09.
Mo 15.09.
Indie-Rock und Americana aus Kanada
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT:  VVK: 10,- Euro / AK: 12,- Euro
ORT: Mephisto

In ihrer Heimat Kanada ist ihr Album “We Were Found In The Fog” bereits erschienen – und begeisterte durch die Bank. Beide Singles der Indie-Rock-Band Federal Lghts stiegen gleich auf Platz 1 der CBC Radio Charts ein, die Nominierung für die wichtigen Musikpreise prasselten herein. In Deutschland erscheint das wunderbare Debütalbum nun Anfang September über Aporia Records.

Zum Artikel Quickview
Mi08.10.
Mi 08.10.
Der New Yorker Rap-Superstar und Heltah Skeltah und Boot Camp Clikk-Mitbegründer live
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 20:00 Uhr / 21:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 14,- Euro / AK: 18,- Euro
ORT: Mephisto

Keine Frage: Sean Price ist eine Legende. Er ist eine Hälfte der Rap-Crew Heltah Skeltah, die er mit seinem Kompagnon Rapper Rock alias The Rockness Monstah Mitte der Neunziger-Jahre ins Leben rief, und Teil der Supergroups Boot Camp Clikk und Random Axe. Zudem steht Price bei dem New Yorker Independent-Label Duck Down Records unter Vertrag, das in der HipHop-Szene ebenfalls Kult ist.

Zum Artikel Quickview
Fr17.10.
Fr 17.10.
Der Über-Storyteller aus Düsseldorf mit neuem Album "Kunst Für Sich"
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 20:00 Uhr / 21:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 10,- Euro / AK: 13,- Euro
ORT: Mephisto

Umse ist back. Ein gutes Jahr hat er sich Zeit gelassen seit seinem letzten Album “Wachstum”. Ein Jahr, das er großteils in Hallen, Kellern und Bars zwischen Kiel und Lindau verbracht hat. Passend zu seiner Herkunft aus dem Ruhrpott wird hier für Erfolg noch gearbeitet. Ehrlicher, bodenständiger Rap, zugleich nicht ohne Raffinesse, mit ausgefuchsten Wortspielen, flexiblen Flows und stabilen Produktionen. “Kunst für Sich” eben. Umse eben. Eine wohltarierte Mischung zwischen seinem eigenen Sound und neuen Einflüssen.

Zum Artikel Quickview
Sa18.10.
Sa 18.10.
Abstürzende Brieftauben, Die Mimmis & Freunde. Fun Punk's not dead!
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 16,- Euro / AK: 20,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Manch einer wird sagen: “Das gibt es doch gar nicht!” und seine längst verstaubten Vinyl-Platten wieder rauskramen. Manch einem werden eine Menge Geschichten wieder einfallen, die sich vor genau 25 Jahren abgespielt haben. Und auch diejenigen, die zu jung sind und alles verpasst haben oder die, die die Platten von den Eltern durchstöbert haben, sind vielleicht hell erfreut. In jedem Fall gibt es wohl viele Anekdoten zu erzählen – um so schöner, dass es nun eine Fortsetzung gibt: 25 Jahre nach ihrem vielumjubelten “Festival der Volxmusik” gehen die Abstürzenden Brieftauben und Die Mimmis wieder gemeinsam auf Tour!

Zum Artikel Quickview
Mi22.10.
Mi 22.10.
Hardrock aus Göteborg
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 16,- Euro / AK: 20,- Euro
ORT: Mephisto

Zuletzt beim Metaltown und Ilosaarirock für Motörhead eingesprungen, haben Mustasch Anfang des Jahres ihr neues Album “Thank You For The Demon” veröffentlicht. Die Band kann sieben Alben, vier Grammy-Nominierungen, zwei Grammy-Auszeichnungen, Gold-Status mit ihrem letzten Album in Schweden und ausverkaufte Tourneen in Skandinavien – unter anderem mit Motörhead, Gluecifer und Europe – vorweisen.

Zum Artikel Quickview
Sa25.10.
Sa 25.10.
Reggae, Dub, Punk und Balkan-Beat aus Bosnien-Herzegovina
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 20:00 Uhr / 21:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 14,- Euro / AK: 18,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Dubioza Kolektiv sind eine der bekanntesten und wildesten Bands auf dem Balkan. Schon früh begann das Kollektiv mit internationalen Musikern zu kooperieren und sich weltweit zu vernetzen. Bereits auf ihrem zweiten Album finden sich beispielsweise Tracks mit Benjamin Zephaniah und Mush Khan von Fun Da Mental. Da verwundert dann auch nicht, dass das aktuelle Album “Wild Wild East” von keinem Geringeren als Billy Gould (Faith No More) released wurde.

Zum Artikel Quickview
Do30.10.
Do 30.10.
Der Kettcar-Frontmann auf Solo-Pfaden
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT:  VVK: 22,- Euro / AK: 26,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Marcus Wiebusch hatte ein großartiges Jahrzehnt mit Kettcar – genauso wie deren Fans, Hörer von so anspruchsvoller wie gehaltvoller Indie-Pop-Musik. Die Geschichte der Hamburger Band ist auch noch nicht zu Ende geschrieben, aber doch war es Zeit für eine Zäsur. Nach zehn Jahren, neun Festival-Sommern, vier Alben, einem Live-Album und unzähligen Tourneen sah Marcus Wiebusch den Moment gekommen, eine kreative Pause mit der Band einzulegen. Das Ergebnis ist das Solo-Album “Konfetti”, auf dem Wiebusch faszinierenden Indie-Pop zwischen Gitarren-Sounds, Piano- und Cello-Klängen, HipHop-Anleihen und elektronischen Klängen abliefert.

Zum Artikel Quickview
Fr31.10.
Fr 31.10.
Reggae, Rock'n'Roll, Ska und Balkan Beats aus Süddeutschland. "Everlasting Pleasure"-Tour 2014
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 14,- Euro / AK: 18,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

14 Jahre Jamaram mit weit über eintausend Live-Shows in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt – und kein Ende in Sicht! Die Gigmonster aus dem Süden der Republik sind mit ihrem Reggae-Rock’n‘Roll-Balkan-Beat-Mix permanent auf Tour und freuen sich mit Euch auf feucht-fröhliche Eskalation in den Clubs und auf Festival-Bühnen.

Zum Artikel Quickview
Do06.11.
Do 06.11.
Der sizilianische Poet auf "L'appartenenza"-Europatournee 2014
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 25,- Euro / AK: 30,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Nach umjubelten Konzerten, die Pippo Pollina 2013 mit Werner Schmidbauer und Martin Kälberer gegeben hat, kehrt der sizilianische Liedermacher und charismatische Poet nun wieder zurück auf die Bühne. Bei dieser neuen Etappe auf Pollinas faszinierender musikalischer Reise erfüllt er sich einen langgehegten Wunsch und wird nach vielen Jahren wieder von seinem Palermo Acoustic Quartet begleitet. Zu hören sein werden brandneue Songs seines aktuellen Albums “L’appartenenza” und natürlich viele seiner Klassiker.

Zum Artikel Quickview
Sa08.11.
Sa 08.11.
Irish Songwriting meets Pop
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 16,- Euro / AK: 20,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Wallis Bird kam das erste Mal mit Musik in Berührung, als ihr ihr Vater, ein Pub-Besitzer, eine Gitarre zu ihrem zweiten Geburtstag schenkte. Eigentlich aus einem tragischen Anlass. Bereits als kleines Mädchen, das bei einem Unfall alle Finger der linken Hand verloren hatte, triumphierte sie über ihr Schicksal — nicht, weil ihr bis auf einen alle Finger wieder angenäht wurden, sondern weil sie trotz dieses traumatischen Erlebnisses begann, Gitarre zu spielen und heute zurecht als virtuose Musikerin gefeiert wird, die ihren ganz eigenen Stil entwickelte, indem sie ihr Instrument seitenverkehrt spielt, ohne die Saiten umzuspannen.

Zum Artikel Quickview
Mi12.11.
Mi 12.11.
"Tour gibt's nicht umsonst 2014". Punkrock aus Sindelfingen. Spezielle Gäste: Schmutzki (Punkrock aus Stuttgart)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 20,- Euro / AK: 25,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Nach der spektakulären Guerilla-Veröffentlichung ihres neuen Punkrock-Meilensteins “Punk gibt’s nicht umsonst! (Teil III)” folgt nun die Tour der schwäbischen Punkrock-Legende: Vom kleinen Klub bis zu Sporthallen und sogar auf einem Open-Air im Dezember werden Wizo ihre vielzitierte, “einzige Scheißaufgabe” ernst nehmen und den Leuten ihre Hits um die Ohren hauen, sie mit Liebe überschütten, wüst beschimpfen oder was sonst noch nötig ist, um ihre Herzen, Bäuche und ausgestreckten Fäuste in Aufruhr zu versetzen.

Zum Artikel Quickview
Fr21.11.
Fr 21.11.
Funky Stoner Rock aus Berlin
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 8,- Euro / AK: 10,- Euro
ORT: Mephisto

Die aus Rostock stammende, inzwischen aber in Berlin lebende Combo Coogan’s Bluff ist eine der wichtigstens und aktivsten Bands der ostdeutschen Stoner-Rock-Szene, die sich seit Anfang des Jahrtausends entwickelte und in den letzten fünf Jahren viele hervorragende und inzwischen auch international erfolgreiche Bands wie zum Beispiel Kadavar oder Samsara Blues Experiment hervorgebracht hat.

Zum Artikel Quickview
Sa22.11.
Sa 22.11.
Die fünfte Ausgabe des wahrscheinlich weltbesten Ska-Punk-Festivals. Live mit The Skatoons (Hamburg), Wisecräcker (Hannover) und Original High Five (Stockholm)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Skunk, das wahrscheinlich beste Ska-Punk-Festival der Welt, geht in die fünfte Runde! Das bedeutet fette Rhythmen, ausgelassene Stimmung, eine famose Band-Auswahl und eine Atmosphäre, die einem tanzenden Hexenkessel im Vorhof zur Party-Hölle gleicht. “Never change a running team!” lautet die Devise. Und hey: Es läuft verdammt gut, denn es ist verdammt heiß. Besser nicht verpassen!

Zum Artikel Quickview
Do27.11.
Do 27.11.
Blues, Noise, Indie, Rock und Psychedelic aus Basel
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 9,- Euro / AK: 12,- Euro
ORT: Mephisto

Navel im zehnten Jahr. Nach furiosen Festival-Auftritten, unter anderem beim Orange Blossom und beim Montreux Jazz Festival hat die Band ihr drittes Album “Loverboy” aufgenommen. Erstmals ein Sommeralbum, was den Songs gut zu Gesicht steht. War der Vorgänger “Neo Noir” noch ein dunkler, kratzender Blues-Noise-Bastard und im Winter unter Fieber und vornehmlich nachts entstanden, so suggeriert allein der Titel “Loverboy“ schon Liebe, Licht, Sonne und wandelt auch optisch von Schwarztönen in eine eher erdige Farbpalette.

Zum Artikel Quickview
Fr28.11.
Fr 28.11.
Live mit Heisskalt (Stuttgart), The Aqualung (Osnabrück), The Secret Sits (Köln) und Blackout Problems (München)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 19:30 Uhr
EINTRITT: VVK: 12,- Euro / AK: 15,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Auch in 2014 schallt es laut durch Hannovers Straßen: I Think I Spider! Am diesem Freitag wird das Indoor-Festival zum zweiten Mal in Hannover stattfinden. I Think I Spider positioniert sich fernab glitzernder Mega-Star-Veranstaltungen. Hier geht es um geile Bands, tolle Konzerte und eine schnieke Fete. Das Line Up ist extra-ordinär: Die Alternative-Hardcore-Band Heisskalt konnte als Headliner verpflichtet werden und kommt im Rahmen ihrer “Vom Stehen und Fallen”-Tour in die Faust. Mit The Aqualung, Blackout Problems und The Secret Sits gibt es drei weitere großartige Acts. Für Fans von hochwertiger, moderner Rockmusik ein Muss!

Zum Artikel Quickview
Do11.12.
Do 11.12.
Deutschlands erste echte HipHop-Boygroup!
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT:  VVK: 20,- Euro / AK: 26,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Die Orsons sind die erste reale Boy-Band. Die fantastischeren Vier. Die fetteren Brote. Ein Phänomen, das inzwischen deutschlandweit für Furore sorgt. Während Rap sich im deutschsprachigen Raum ab 2001 in fester Hand von Gangster-Rap befand und sich in einer ständig wiederholenden Spirale aus Gewalt, Drogen und Hass fast verloren hätte, veröffentlichten Die Orsons 2008 ein aufsehenerregendes Debüt-Album und sorgten damit für einen mittelschweren Szene-Eklat: Plötzlich ging es im Rap um Liebe, rappende Schweine und Tretboot-Drive-Bys!

Zum Artikel Quickview
Do18.12.
Do 18.12.
"Weihnachten mit Le Fly" - St. Pauli-Tanzmusik in Linden!
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Man weiß inzwischen Bescheid: Le Fly sind Deutschlands aufrechte Kreuzzügler für die Momente, in denen Irrsinn, musikalischer Geschmack und grenzenloser Begeisterungswille einen gemeinsamen Nenner finden. Wo Spackentum und ernsthafte Ambition keine Gegensätze, sondern eine Einheit sind. Wo St. Pauli, der vielleicht schrägste Stadtteil einer internationalen Metropole, seinen schäumenden Soundtrack bekommt. Seit ihrem Debüt “St. Pauli Tanzmusik” wuchert die Aufregung um Le Fly wie wild. Keine Band schien je so kontrolliert unkontrolliert.

Zum Artikel Quickview
Mo29.12.
Mo 29.12.
More christmas drinking with Jaya The Cat! Punk, Reggae, Ska und HipHop aus Amsterdam
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: Mephisto

Hoho, die letzten Tage des Jahres bringen eine mörderische Party, mit Jaya The Cat! Die Punk-Reggae-Band, die ursprünglich aus Boston stammt und nunmehr in Amsterdam beheimatet ist, hat sich durch ihren skurrilen Genre-Mix seit mehr als zehn Jahren auch international längst einen Namen gemacht. Ihren schnellen Tracks dienen Ska-Grooves als Fundament, den langsameren Stücken liegt meist eine Mischung aus Reggae- und Hip Hop-Rhythmen zugrunde.

Zum Artikel Quickview
Fr23.01.
Fr 23.01.
Melancholische Pop-Hymnen zwischen LowFi und großen Gefühlen
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 20:00 Uhr / 21:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: Warenannahme

Maximilian Hecker ist schon ein Phänomen. Er ist bekannt für seine ätherische Pop-Musik, die an Radiohead, Sigur Ros, The Verve und Nick Drake erinnert. Und er ist ein Allround-Talent, das alle Instrumente von Klavier über Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang beherrscht. Tatsächlich könnte er in Deutschland ein großer Star sein, aber dafür ist er vielleicht viel zu romantisch.

Zum Artikel Quickview