NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Mi10.02.
Mi 10.02.
Das nachhaltige Gemeinschaftskochen und Essen bei Faust
RUBRIK: Gesellschaft
ÖFFNUNGSZEITEN: 17:00-19:00 Uhr
EINTRITT: frei
ORT:  Wissenschafts- laden

Kühlschrank leer? Keine Lust, alleine zu essen? Es gibt eine Alternative: Jeden Mittwoch findet zwischen 17 und 19 Uhr bei Faust eine Kochaktion statt, bei der alle herzlich eingeladen sind, die Lust haben, nicht immer nur zu Hause zu sitzen, gerne kochen und sich dabei gut unterhalten wollen. Selbstverständlich bio, saisonal und vegan.

Zum Artikel Quickview
 
Mi10.02.
Mi 10.02.
Offene Probe Landerer & Company
RUBRIK: Bühne
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr
EINTRITT: frei
ORT: Kunsthalle

Besucht eine Probe für “Revolte!” – das neue Tanztheaterstück von Felix Landerer, Gewinner des internationalen Wettbewerbs der Choreografen, im neuen Proben-Ort, der neuen Tanzhalle im Kulturzentrum Faust. Hier bekommt Ihr einen Einblick in die Proben-Arbeit einer kontemporären Tanztheater-Produktion. Keine Anmeldung nötig.

Zum Artikel Quickview
 
Mi10.02.
Mi 10.02.
Tanzbare Bass-Musik für nachtaktive Eichhörnchen. Mit der Lindener House Mafia
RUBRIK: Party
EINLASS / BEGINN: 23:00 Uhr
EINTRITT: 3,- Euro
ORT: Mephisto

Die Linden Lounge ist zurück bei Faust! Jede Woche aufs Neue präsentieren Euch die Filtertÿpen, Benny Ferkel und Mitch neben fieser Deep-House-Musik, üblen Dubstep-Eskapaden und dem ein oder andern Rap-Track auch eine liebevoll angemischte Getränke-Auswahl. Der Eintritt ist trotz hochkarätiger Gäste gndenlos günstig. Getreu dem Motto “A DJ is not a Musicbox” werden an diesem Abend von der Lindener House Mafia (Yippiee) keine Musikwünsche erfüllt und wir haben auch kein Herri.

Zum Artikel Quickview
 
Do11.02.
Do 11.02.
Release-Party von Nico Feiden. Mit Lesung, Musik, Ausstellung und Gästen
RUBRIK: Literatur / Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: 5,- Euro / ermäßigt: 3,- Euro
ORT: Warenannahme

“L. Street nachts um drei, die Jugend limmert auf dem Boden, zwischen Pennern, die sich fragen, wer sie sind, und Frauen, die nur kuscheln wollen…” In seinem neuen Gedichtband „Blaue Wildnis“ präsentiert Nico Feiden Lyrik über Linden und die berühmten blauen Stunden der Einsamkeit, die unter die Wahrnehmungshaut gehen. Poetische Momentaufnahmen aus versoffenen Nächten – eine literarische Hommage an Verlierer, Säufer und Heimatlose.

Zum Artikel Quickview
 
Do11.02.
Do 11.02.
Malereien und Acrylbilder
RUBRIK: Ausstellung
EINLASS / BEGINN: 20:00 Uhr
EINTRITT: frei
ORT: Der Nachbarin Café

Lune Ndiaye ist ein afrikanischer Künstler. Er lebt und arbeitet in Hannover. Für seine Bilder verwendet er hauptsächlich Sand, Acrylfarbe und Textilien, womit er einen starken Bezug zum afrikanischen Kontinent herstellt. Lune Ndiaye: “Meine Bilder sind eine Botschaft für den Frieden, den Respekt und das friedliche Zusammenleben mit der Natur und zwischen den Kulturen.”

Zum Artikel Quickview
 
Fr12.02.
Fr 12.02.
Ein Konzert des Studienganges Jazz der HMTMH Hannover
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 5,- Euro / AK: 10,- Euro / ermäßigt: 5,- Euro
ORT: Warenannahme

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover präsentiert in der Faust die zweite Jazz-Combo Night: Studierende und Lehrende aus dem Studiengang Jazz und jazzverwandte Musik geben einen spannenden und kurzweiligen Einblick in ihre derzeitige Arbeit und laden ein, Modern Jazz in seinen ganz eigenen Facetten kennenzulernen.

Zum Artikel Quickview
 

DER NACHBARIN CAFÉ

DAS KESSELHAUS LINDEN

NEUIGKEITEN

Feb09
Di 09.02.16

Das Konzert von Ok Kid am Freitag, dem 22. April, ist restlos ausverkauft! Es wird keine Karten mehr an der Abvendkasse geben. Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern einen schönen Abend!

Zum Artikel

Die für den 19. Februar in der Warenannahme geplante Vorstellung von Hannover 98 ist leider abgesagt worden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für eine der nächsten ...
Zum Artikel

Achtung: Das Konzert von Eko Fresh, das am Samstag, den 5. März, in der 60er-Jahre Halle stattfinden sollte, ist auf Samstag, den 15. ...
Zum Artikel

Jan21
Do 21.01.16

Neu: Bei der 90er-Party und Freistil, I Am HipHop und enterthevoid sowie der 90er-Party und Boum, Bohème! gibt es ab sofort eine zweite Garderobe im Mephisto. Ihr könnt Eure Jacken dort ...
Zum Artikel

LIVE-MUSIK / IM VORVERKAUF

Fr12.02.
Fr 12.02.
Ein Konzert des Studienganges Jazz der HMTMH Hannover
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 5,- Euro / AK: 10,- Euro / ermäßigt: 5,- Euro
ORT: Warenannahme

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover präsentiert in der Faust die zweite Jazz-Combo Night: Studierende und Lehrende aus dem Studiengang Jazz und jazzverwandte Musik geben einen spannenden und kurzweiligen Einblick in ihre derzeitige Arbeit und laden ein, Modern Jazz in seinen ganz eigenen Facetten kennenzulernen.

Zum Artikel Quickview
Fr12.02.
Fr 12.02.
Hardcore aus Dresden. Special Guests: Soulground (Hardcore aus Berlin), Additional Time (Hardcore aus dem Saarland) und Jail (Hardcore aus dem Ruhrgebiet)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 11,- Euro / AK: 15,- Euro
ORT: Mephisto

Risk It! verbinden Energie und Ehrlichkeit in ihrer Musik, keine Kompromisse, nur Hardcore. Mit drei starken Releases konnten sich die Dresdener Jungs auf unzähligen Shows in ganz Europa einen Namen machen. Mit ihrem neuen Album “Cross To Bear” im Gepäck werden sie uns nun bereits zum vierten Mal zeigen, wie man das Mephisto in Schutt und Asche legt.

Zum Artikel Quickview
Sa13.02.
Sa 13.02.
Newcomer-Band-Festival. Vorrunde 4
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr / 18:30 Uhr
EINTRITT: 10,- Euro
ORT: Mephisto

Emergenza ist das größte Newcomer-Band-Festival, das gleichzeitig in den wichtigsten Ländern und Städten in Europa, den USA, Kanada, Australien, Japan und Russland ausgetragen wird. Seit 1992 nimmt Jahr für Jahr eine enorme Anzahl von Musikern teil, um den Titel der weltweit besten Newcomer-Band des Jahres zu erringen. Nun startet die neue Saison und Emergenza Deutschland feiert 20-jähriges Jubiläum!

Zum Artikel Quickview
Di16.02.
Di 16.02.
Bigband-Jazz im Doppelpack
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 5,- Euro / AK: 8,- Euro / ermäßigt: 5,- Euro
ORT: Warenannahme

Die Bigband The S’coolmasters unter der Leitung von Andreas Barkhoff sowie die Studio-Bigband unter der Leitung von Jörn Marcussen-Wulff sind seit Jahren fester Bestandteil der Jazz-Ausbildung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien. Heute Abend präsentieren die Ensembles Auszüge aus ihrem im Wintersemester erarbeiteten Repertoire. Das Publikum erwarten swingende Standards der Bigband-Geschichte sowie moderne Arrangements, unter anderem auch aus der Feder der Studenten.

Zum Artikel Quickview
Sa20.02.
Sa 20.02.
Balkan-Ska-Punk und Heimatgeschichten vom Balkanizer! Lesung und Konzert
RUBRIK: Livemusik / Literatur
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 15,- Euro / AK: 18,- Euro
ORT: Warenannahme

Der Schriftsteller, Radio-Moderator und Musiker Danko Rabrenović tischt uns eine Reihe autobiographischer Geschichten auf und beleuchtet seinen Alltag zwischen zwei Welten, Deutschland und dem Balkan. Mit seiner Band Trovači kombiniert er seit 15 Jahren sein Exil in Deutschland mit treibendem Balkan-Ska, Reggae und Punk. Dieser Stilmix ist das Transport-Medium der Band für ihre selbstironischen und sympathisch-schlitzohrigen Texte auf Serbisch, Deutsch und Englisch.

Zum Artikel Quickview
Fr26.02.
Fr 26.02.
Metal aus Sachsen
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 12,- Euro / AK: 15,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Alpha Tiger sind der lebende Beweis dafür, dass traditioneller Heavy Metal nicht zwangsläufig von gesetzten Damen und Herren dargeboten werden muss. Mit ihrem aktuellen Album “Beneath The Surface” haben die Sachsen zum zweiten Schlag ausgeholt. Nachdem das Debüt “Man Or Machine”, das 2011 bei Sonic Attack erschien, national wie international glänzende Kritiken einfahren konnte, bekam die Headbangerschaft auch dieses Mal die perfekte Vollbedienung.

Zum Artikel Quickview
Fr26.02.
Fr 26.02.
„10 Jahre Hartmut und ich“ – Klassiker und „neue Geschichten aus alter Zeit“. Musikalischer Spezialgast: Herr Lerbs (Akustik-Punk)
RUBRIK: Literatur / Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 8,- Euro / AK: 10,- Euro / ermäßigt: 8,- Euro
ORT: Warenannahme

Oliver Uschmann gehört zur Gattung der Rampensau. Die Rampensau ist nachtaktiv und lebt ab dem Abend vornehmlich auf Brettern, die die Welt bedeuten. Dort spricht sie zu anwesenden Menschen und ernährt sich von ihrem Lachen. Die Rampensau ist wortgewandt und kann gut Geschichten erzählen, die sie in ihrem heimischen Bau gemeinsam mit ihrem Weibchen verfasst. Das Weibchen heißt Sylvia Witt und ist ein “stilles Pointen-Genie”. Mit ihr zusammen hat Uschmann vor zehn Jahren die “Hui-Welt” entworfen – eine satirische Erlebniswelt rund um zwei Männer, zwei Frauen, einen Kater und eine Schildkröte.

Zum Artikel Quickview
Sa27.02.
Sa 27.02.
Der Rap- und HipHop-Contest für Battle-Kings und Underground-Talente
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 10,- Euro / AK: 15,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Die Snipes Jam Session & 1on1 Freestyle-Battle-Tour 2016 geht in die entscheidende Phase. Das Niveau der Vorrunde war so hoch wie selten zuvor. In den letzten Wochen haben sich über 90 Snipes Jam Session Teilnehmer und 200 1ON1 Freestyle-Battle-MCs aus ganz Deutschland bei Deutschlands größtem Rap-Contest duelliert und ihr Bestes gegeben. Nun geht es darum, in den beiden Halbfinals am 26.02. in Bonn und am 27.02. in Hannover die Finalisten zu ermitteln.

Zum Artikel Quickview
Fr04.03.
Fr 04.03.
Indie-Noise-Rock aus Stuttgart
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: Mephisto

“Was auch immer wir jetzt lernen, ist mit Sicherheit nicht wichtig. Was auch immer wir jetzt lernen, ist mit Sicherheit egal.” Halt, das stimmt so nicht ganz! Auch wenn Die Nerven selbst vielleicht anders urteilen, diese Band ist alles andere als unwichtig und mit Sicherheit nicht egal. Was die drei Stuttgarter in den letzten Jahren im Umfeld vom allgegenwärtigen deutschsprachigen HipHop und immer gleich klingenden Indie-Rock Bands geschaffen haben, ist bemerkenswert und kann durchaus als musikalischer Gegenentwurf zum dominierenden Einheitsbrei gesehen werden.

Zum Artikel Quickview
Fr04.03.
Fr 04.03.
Piraten-Folk und Grog'n'Roll aus Osnabrück. "Aggroshanty"-Tour 2016
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 14,- Euro / AK: 17,- Euro
ORT: Warenannahme

Schiff Ahoy! Geschütze ausrennen und klar zum Gefecht! Die großen Festival-Bühnen des Landes haben die fünf Seeräuber von Mr. Hurley & Die Pulveraffen bereits erfolgreich gekapert. Auf Veranstaltungen wie dem MPS, dem größten Mittelalterfestival der Welt, oder dem Wacken Open Air gehören sie bereits zum Inventar. Nun geht die Mannschaft endlich auf die heiß ersehnte, eigene Club-Tour. Piraten-Folk, Grog’n‘Roll, Kaper-Akustik oder Aggroshanty. Im Grunde ist es egal, wie man die Musik des Hafengesindels aus dem “karibischen Osnabrück” nennen möchte.

Zum Artikel Quickview
Sa05.03.
Sa 05.03.
Newcomer-Band-Festival. Vorrunde 5
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr / 18:30 Uhr
EINTRITT: 10,- Euro
ORT: Mephisto

Emergenza ist das größte Newcomer-Band-Festival, das gleichzeitig in den wichtigsten Ländern und Städten in Europa, den USA, Kanada, Australien, Japan und Russland ausgetragen wird. Seit 1992 nimmt Jahr für Jahr eine enorme Anzahl von Musikern teil, um den Titel der weltweit besten Newcomer-Band des Jahres zu erringen. Nun startet die neue Saison und Emergenza Deutschland feiert 20-jähriges Jubiläum!

Zum Artikel Quickview
Mo07.03.
Mo 07.03.
Hardcore-Rap aus Florida. “Learning - growing - changing”-Tour. Support: Ron Nox (Rap aus Hannover)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 16,- Euro / AK: 20,- Euro
ORT: Mephisto

Dead Prez sind ein HipHop-Duo aus Florida, bestehend aus stic.man und M-1. Sie gelten als Vertreter des Hardcore-Rap und als sehr politisch, inspiriert von Public Enemy und Malcolm X. Nach ihren ersten drei Alben “Let’s Get Free”, “Revolutionary But Gangsta” und “Can’t Sell Dope Forever” erschien zuletzt 2012 “Information Age”.

Zum Artikel Quickview
Fr11.03.
Fr 11.03.
"Ego"-Tour 2016
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 20,- Euro / AK: 25,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Fard geht mit seinem neuen Album “Ego” auf große Tour. Der Rapper aus Gladbeck, der mit bürgerlichem Namen Farhad Nazarinejad heißt, kam 1991 mit seiner Familie aus dem Iran nach Deutschland. Mit rund 800.000 Fans auf Facebook ist Fard einer der prominentesten Musiker des Ruhrgebietes. Seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahre 2006 wurden Fards Videos millionenfach angeschaut, seine Alben stürmten von Mal zu Mal höher in die Charts, doch es hat bis zu diesem Jahr gedauert, dass Fard sagen kann: “Ich habe mit ‘Ego’ ein Album gemacht, dass mich im vollem Umfang repräsentiert. Hier sind alle Aspekte meiner Persönlichkeit eingeflossen. Ego, das bin ganz ich.”

Zum Artikel Quickview
Sa12.03.
Sa 12.03.
Hardcore-Festival mit Madball, Ryker's, Crown Of Thornz, Knuckledust, Tausend Löwen unter Feinden und Last Hope
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr / 18:30 Uhr
EINTRITT: VVK: 20,- Euro / AK: 25,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Mit gleich sechs hochkarätigen Hardcore-Combos geht die Rebellion Tour 2016 an den Start: Allen voran natürlich die US-Legende Madball, die zusammen mit Agnostic Front und Sick of It All zu den wichtigsten Vertretern des New York Hardcore zählt und stilprägend für den späteren Metalcore-Boom war. Und auch, wenn von der Ur-Besetzung nur noch Sänger Freddy Cricien dabei ist, die Legende ist noch höchst lebendig.

Zum Artikel Quickview
Sa12.03.
Sa 12.03.
"Hocker Rocker". Der Gewinner des RTL Comedy Grand Prix 2011 live
RUBRIK: Bühne
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 19,- Euro / AK: 23,- Euro
ORT: Warenannahme

In Zeiten, in denen er wieder anfängt an Ketten-Briefe zu glauben und wie der Weihnachtsmann auszusehen, wird Markus klar, was sich seit damals alles verändert hat. Der Onkel Doktor, der ihn auf eine Vorhautverengung untersucht hat, ist heute nicht mehr derselbe und die Geschwindigkeit in Markus’ Leben nimmt ständig zu. Außerdem hat man früher noch draußen auf der Straße gespielt, hat Sport gemacht und war fit. Heute gibt es “Spazierengehen” als Playstation-Spiel.

Zum Artikel Quickview
Sa12.03.
Sa 12.03.
Ska-Punk aus Russland
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: Mephisto

Distemper sind eine der am längsten aktiven und bekanntesten Ska-Punk-Bands aus Russland. Nach ihrer Gründung im Jahre 1989 zunächst noch eher im Hardcore zu Hause, integrierte Distemper schon bald eine Brass-Section in ihr Lineup und wurde alsbald zum erfolgreichsten russischen Ska-Punk-Export. Heute ist die Band nach insgesamt 15 Alben längst Kult und wird europaweit für ihre grandiosen Live-Shows gefeiert. Charmant!

Zum Artikel Quickview
So13.03.
So 13.03.
"Die Klänge der Anderen" - Big Band-Konzert
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 19:30 Uhr
EINTRITT: VVK: 11,- Euro / AK: 14,- Euro / ermäßigt: 9,- Euro
ORT: Warenannahme

Die neue Saison beginnt mit einem Highlight: Unter dem Titel “Die Klänge der Anderen” spielt die Fette Hupe in diesem Jahr Musik unterschiedlicher Künstler, die sich mit anderen Kulturkreisen beschäftigen. Den Anfang macht die bezaubernde österreichische Sängerin und Komponistin Laura Winkler, die in der letzten Zeit vor allem mit ihrem japanisch beeinflussten Wabi-Sabi-Orchestra und der Folk-Band “Holler My Dear” auf sich aufmerksam gemacht hat. Mit ihrer glasklaren Stimme und ihren vielschichtigen Eigenkompositionen gehört die Jazz-Musikerin ohne Zweifel zu einer der spannendsten Entdeckungen der letzten Jahre. Mit der Fetten Hupe präsentiert sie einen Querschnitt ihres kreativen Schaffens.

Zum Artikel Quickview
Fr18.03.
Fr 18.03.
"Back into it"-Tour 2016. Support: Goldkraut (Indie-Pop aus Berlin)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: Mephisto

Mit “She Moves (Far Away)” wurde Graham Candy bereits im Sommer 2014 in ganz Europa bekannt, als der gebürtige Neuseeländer dem Chart-Hit seine Stimme lieh. Seine erste EP “Holding Up Balloons” brachte es aus dem Stand auf über 10 Millionen Streams auf Spotify und gab bereits die musikalische Richtung seines Anfang 2016 erscheinenden Debüt-Albums vor.

Zum Artikel Quickview
Sa19.03.
Sa 19.03.
Road-Festival mit Stoned Jesus, Mars Red Sky und Belzebong
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 15,- Euro / AK: 18,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Die “Up In Smoke”-Tour geht in die siebte Runde und hat es in sich. Zu sehen sind die ukrainischen Heavy Rocker Stoned Jesus, die französischen Fuzz-Rocker Mars Red Sky und das polnische Doom-Quintett Belzebong. Alle drei Bands haben einen veritablen Ruf in der Underground-Stoner-Rock-Szene und vereinen bluesige Riffs mit schwerem Rock, infernalischen Grooves, ätherischem Gesang und Doom-Elementen. Das wird ein verdammt schöner Abend mit jeder Menge berauschender Musik!

Zum Artikel Quickview
So20.03.
So 20.03.
Raw Psychedelic Southern Rock aus den Niederlanden
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 12,- Euro / AK: 15,- Euro
ORT: Mephisto

DeWolff sind eine junge Psychedelic-Band aus den Niederlanden, die sich außerdem dem Southern Rock verschrieben hat. Gegründet 2007 von den Brüdern Pablo & Luka, wurden Dewolff über die Jahre zu einer der energiegeladensten Bands, die es gibt. Ihre Musik zeigt ein perfektes Zusammenspiel von grandiosem Songwriting, tollen Riffs und fettem Groove. Es ist wie Leon Russell meets Deep Purple, es ist wie The Black Keys meets Allman Brothers und doch ist es etwas ganz anderes: Es ist DeWolff.

Zum Artikel Quickview
Fr25.03.
Fr 25.03.
"Bärenkatapult!" – die Solo-Show des deutschsprachigen Poetry Slam-Meisters
RUBRIK: Literatur
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 7,- Euro / AK: 9,- Euro / ermäßigt: 7,- Euro
ORT: Warenannahme

Jan Philipp Zymny hat sich als Poetry Slammer, Autor, Raumfahrer, Großwildjäger, Boxer und Erfinder verdingt. Man darf also davon ausgehen, dass er viel zu erzählen hat. Und das hat er auch. Seit März 2010 bereist Zymny mit seinen Texten erfolgreich sämtliche deutschsprachige Bühnen. Dann erschien sein erstes Buch und er gewann den “Nightwash Newcomer Talent Award”. Im November 2013 dann der Hammer: Zymny konnte die deutschsprachige Meisterschaft im Poetry Slam für sich entscheiden – ein Highlight, das er im November 2015 glatt wiederholte.

Zum Artikel Quickview
Fr01.04.
Fr 01.04.
Progressive Metal aus Georgia
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 20,- Euro / AK: 25,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Endlich: Baroness sind zurück. Das lang ersehnte vierte Album, ganz in der Farbtradition “Purple” genannt und vom legendären Dave Fridman produziert, ist soeben erschienen. Drei Jahre nach ihrem schweren Busunfall mischen die Metal-Götter mit neuem Material nun wieder die Rockgeschichte auf. Und da werden die Moshpits noch voller sein als früher, denn “Purple” beinhaltet die größten und glorreichsten Riffs und Refrains, die diese musikalisch stets abenteuerlustige Band aus Savannah, Georgia, jemals aufgenommen hat.

Zum Artikel Quickview
Fr01.04.
Fr 01.04.
"Der goldene Handschuh" live
RUBRIK: Literatur
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 15,- Euro / AK: 19,- Euro
ORT: Warenannahme

Dieser phantastisch düstere, grell komische und unendlich traurige Roman ist der erste von Heinz Strunk, der ohne autobiographische Züge auskommt. Ein Strunk-Buch ist “Der goldenen Handschuh” trotzdem ganz und gar. Sein schrecklicher Held heißt Fritz Honka – für in den siebziger Jahren aufgewachsene Deutsche der schwarze Mann ihrer Kindheit, ein Frauenmörder aus der untersten Unterschicht, der 1976 in einem spektakulären Prozess schaurige Berühmtheit erlangte. Honka, ein Würstchen, wie es im Buche steht, geistig und körperlich gezeichnet durch eine grausame Jugend voller Missbrauch und Gewalt, nahm seine Opfer aus der Hamburger Absturzkneipe “Zum Goldenen Handschuh” mit.

Zum Artikel Quickview
So03.04.
So 03.04.
Proto-Pop aus Berlin
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 11,- Euro / AK: 14,- Euro
ORT: Mephisto

Isolation Berlin bestechen auf ihrem Debüt “Und aus den Wolken tropft die Zeit” durch ein sehr überlegtes Sound-Design, das nur minimal variiert wird und von seiner Klarheit und Transparenz lebt. Es gibt keine “fetten” Gitarren, die alles zukleistern, der Bass ist soundmäßig an John Cales 70er-Alben geschult, so konkret und präzise sitzt er in der Mitte – nichts entspricht aktuellen Konventionen davon, wie Pop und Rock klingen und ist darin die denkbar beste Umsetzung des Programmes der Band: der Gleichzeitigkeit von Understatement und Großmäuligkeit, Ekstase und Entspanntheit, Verzweiflung und Witz, Wahn und lebensbejahenden Pop-Hits.

Zum Artikel Quickview
Sa09.04.
Sa 09.04.
Stoner, Doom & Post Rock aus Bristol. Support: Secrets Of The Moon (Black Metal aus Osnabrück)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 22,- Euro / AK: 26,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

“Geboren in einem Blizzard aus gehörnten Katzen, gewähren Crippled Black Phoenix eine cineastische Erfahrung nie dagewesenen Ausmaßes, handgefertigt von einer Söldnergruppe musikalischer Außenseiter”, so die offizielle Band-Biografie der britischen Post Rocker von Crippled Black Phoenix, die ihre Songs auch gerne als Endzeit-Balladen bezeichnen und sie oft endlos ausufern lassen, wobei es thematisch um Tragik und Verlust geht.

Zum Artikel Quickview
Mo11.04.
Mo 11.04.
Indie-Pop, Ska, Reggae und Funk aus Norwegen
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 20,- Euro / AK: 25,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Vieles an Kakkmaddafakka kann einen gewaltig verwirren: der schwer lesbare, seltsame Name zum Beispiel, der Sound der Norweger, der Genres verbiegt, die Chorjungs mit ihren Fliegen um den Hals. Aber wenn die Band auf die Bühne steigt, ergibt alles einen Sinn. Seit der Gründung im Jahr 2004 hat sich viel geändert, aber eine Konstante ist geblieben: Kakkmaddafakka spielen spektakuläre Shows, die das Publikum immer verzücken, egal ob in kleinen Clubs oder vor 50.000 Fans.

Zum Artikel Quickview
Di12.04.
Di 12.04.
Indie-Folk-Rock aus Pittsburgh
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 25,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Im Sommer 2015 war William Fitzsimmons in Hannover zu Gast und hat seine EP “Pittsburgh” live vorgestellt, die vielleicht persönlichste Platte eines Künstlers, bei dem Leben und Werk sowieso kaum zu trennen sind. Diese Liebeserklärung drehte sich, wie der Titel schon sagte, hauptsächlich um die Stadt, in der Fitzsimmons geboren wurde und aufgewachsen ist. Wie immer waren die Lieder sorgfältig konzipiert, von Familiengeschichten, intimen Offenbarungen und mutigen Bekenntnissen geprägt und sie lieferten einen facettenreichen Indie-Folk der ureigenen Art.

Zum Artikel Quickview
Fr15.04.
Fr 15.04.
Songwriter und Geschichtenerzähler aus Berlin
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT:  VVK: 10,- Euro / AK: 12,- Euro
ORT: Warenannahme

Falk kann einfach nicht die Klappe halten – und das ist auch gut so. Dass der prämierte Liedermacher und Lyriker, Kabarettist und Songwriter einer der Großen seiner Generation ist, darüber sind sich Fans, Kritiker sowie diverse Jurys dieses Landes seit geraumer Zeit einig. Lange kein Geheimtipp mehr, tourt Falk zur Zeit mit seinem aktuellen dritten Album “Smogsehnsucht” quer durchs Land. Er beleidigt hier aufs Charmanteste, er pöbelt so unfassbar liebevoll und er ist dabei immer niveaulos auf allerhöchstem Niveau.

Zum Artikel Quickview
Sa16.04.
Sa 16.04.
All Areas-Festival. Live mit Egotronic, Chefdenker, Abstürzende Brieftauben, Käptn Blauschimmel und die Süßwassermatrosen, Matze Rossi, Hello Piedpiper, Natascha Bell, "Macht Worte!"-Poetry Slam u.v.m.
RUBRIK: Livemusik / Party
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 10,- Euro / AK: 13,- Euro
ORT: All Areas

Das Kulturzentrum Faust wird 25 Jahre alt – ein Vierteljahrhundert im Zeichen von Kultur, Solidarität und Vielfalt! Und das darf gefeiert werden. Zum großen Jubiläum wird in allen Hallen ein buntes Programm geboten: Punkrock hoch drei in der 60er-Jahre Halle, eine Singer/Songwriter-Bühne im Biergarten Gretchen, ein Kultur-Festival im Festival mit Live-Musik, Poetry Slam und Improtheater in der Warenannahme, digitale Kunst in der Kunsthalle, eine Silent Disco im Mephisto und vieles mehr.

Zum Artikel Quickview
Mo18.04.
Mo 18.04.
Stoner Rock aus Texas. Doppelkonzert
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT:  VVK: 13,- Euro / AK: 16,- Euro
ORT: Mephisto

Mit Wo Fat und Mothership sind heute gleich zwei texanische Stoner-Rock-Monster zu Gast. Wo Fat wurden 2003 imn Dallas gegründet und haben bisher fünf Alben veröffentlicht, zuletzt “The Conjuring”. Ihr Sound ist voller Fuzz-Gitarren und explodierender Jam-Elemente. Mothership kommen ebenfalls aus Dallas und können ohne Übertreibung als intergalaktisches Rock-Trio bezeichnet werden. Schwer psychedelisch, schwerer Stoner Rock.

Zum Artikel Quickview
Do21.04.
Do 21.04.
"Here Be Monsters"-Tour 2016
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 22,- Euro / AK: 26,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Es gibt wenige Künstler, die solch eine verlässliche Konstante im Musikzirkus sind wie Motorpsycho. Kaum ein Jahr vergeht ohne ein neues Lebenszeichen der Trondheimer Rockinstitution. Dabei schafft es die Band immer wieder, sich neu zu erfinden und zu definieren. Und das heisst 2016 “Here Be Monsters” und ist ein ebensolches! Die Band zeigt sich mal wieder von ihrer melancholischen und dramatischeren Seite. Mehr Prog als Heavy-Rock, mehr Monster-Keyboards als Monster-Riffs.

Zum Artikel Quickview
Fr22.04.
Fr 22.04.
"Gute Menschen"-Tour 2016
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 21,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Mit ihrer EP “Grundlos” lieferten Ok Kid im Juni 2014 einen musikalischen Übergang von ihrem mit Kritikerlob überhäuften Debüt-Album zu ihrem neuen Longplayer. Nach ausgedehnten Touren auf fast allen namenhaften Festivals im deutschsprachigen Raum und ausverkauften Headliner-Shows arbeiteten die Jungs an ihrem neuen Album. Nach einer kurzen Ruhepause kündigen sie nun passend zum Release von “Gute Menschen” ihre nächste Tour an.

Zum Artikel Quickview
Sa23.04.
Sa 23.04.
"Abgesehen von Discofox herrscht hier Tanzverbot"-Tour 2016. Support: Arliss Nancy (Rock'n'Roll aus Denver, Colorado)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 18:00 Uhr / 19:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 22,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

“Wir können mit vollgerotzten Taschentüchern untergehen, um dann mit brüllenden Fahnen wieder aufzustehen.” Diese Textzeile des Titeltracks des sechsten Albums von Jupiter Jones, des ersten mit Sven Lauer am Mikrofon, besitzt etwas sehr Programmatisches. Sie drückt die Lust auf neue Stücke, auf eine ganz besondere Platte der Bandgeschichte aus, man sollte sie mit Textmarker anstreichen und dann an den WG-Kühlschrank heften oder am besten gleich als Heck-Aufkleber auf die Karre föhnen.

Zum Artikel Quickview
Sa23.04.
Sa 23.04.
"Limbus"-Tour 2016. Mit Drunkn Masters und Hinz & Kunz
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 20:00 Uhr / 21:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 12,- Euro / AK: 15,- Euro
ORT: Mephisto

Seit Jahren machen der Whiskey-Rapper Prezident und die Kamikazes, als seine Brüder im Geiste, die Bühnen im deutschsprachigen Raum unsicher – manchmal die großen, im Regelfall die kleinen. Mit der Erfahrung von über hundert Gigs in verranzten Kellern und hinterwäldlerischen Jugendhäusern, gemeinsamen Touren mit Deutsch-Rap-Heroen wie Morlockk Dilemma & Hiob oder der Antilopen Gang und ein paar verirrten Festival-Ausflügen, ist eines schon mal klar: Abgerissen wird immer.

Zum Artikel Quickview
So24.04.
So 24.04.
"Fasst Euch ein Herz"-Tour 2016
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 24,- Euro / AK: 30,- Euro / ermäßigt: 19,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Einst von der Presse als Phänomen beschrieben, ist Felix Meyer heute eine stetig wachsende Größe auf deutschen Bühnen. Er hat in den letzten Jahren mit der Französin ZAZ die Bühne geteilt und bei Konzerten und unzähligen Gesprächen mit Keimzeit und Dota Kehr, den Liedermachern Wenzel, Cynthia Nickschas, Prinz Chaos und Konstantin Wecker Geschwister im Geiste gefunden, denen das Leben an sich groß genug und denen Frieden und Menschlichkeit das Wertvollste auf der Welt ist. Der Fernsehsender arte drehte eine Dokumentation über den ungewöhnlichen Werdegang des Sängers und seiner musikalisch erstklassigen Band project île.

Zum Artikel Quickview
Fr29.04.
Fr 29.04.
Post-Hardcore und Punk aus Washington, D.C. Support: Pears (Punk und Hardcore aus New Orleans)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 19,- Euro / AK: 24,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Die US-amerikanische Post-Hardcore- und Punk-Combo Dag Nasty wurde 1985 gegründet und hat als eine der ersten Bands schnellen und aggressiven Hardcore mit melodischen Elementen vermischt. Immer auf der Grundlage von Punk, sind Dag Nasty aber auch Elemente aus New Wave und Pop nicht fremd. Nach 30 Jahren Bandgeschichte längst Kult, spielen Dag Nasty nun sogar wieder im Original-Lineup: Sänger Shawn Brown, Gitarrist Brian Baker, Bassist Roger Marbury und Drummer Colin Sears!

Zum Artikel Quickview
So01.05.
So 01.05.
Umsonst und draußen!
RUBRIK: Livemusik / Fest
EINLASS / BEGINN: 14:00 Uhr
EINTRITT: frei
ORT: Freigelände

Tradition hat es in sich: Seit vielen Jahren präsentiert Faust das Internationale 1. Mai-Fest. Es ist zu einer festen Größe unter den Mai-Feierlichkeiten unserer Heimatstadt geworden. Auch in diesem Jahr ist wieder ein buntes Programm zusammengekommen, das es in sich hat: Neben einem hochkarätigen Musikprogramm mit Künstlern aus allen Genres und dem obligatorischen Kinder- und Kulturprogramm werden auf der Faust-Wiese internationale Speisen, Getränke, Infostände und vieles mehr angeboten.

Zum Artikel Quickview
Fr06.05.
Fr 06.05.
"Tanz Mal Drüber Nach"-Tour 2015. Support: Tanga Elektra (Funk, Soul & Elektro aus Berlin)
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 16,- Euro / AK: 19,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Wer die Ohrbooten zu Anfang vielleicht noch als rappende Strassenjungs unterschätzte, dem wurde der Besuch eines Konzerts stets zu einer Einladung zum nächsten. Was sich da live abspielt, ist unverschämt mitreißend und groovt sich durch die Musikwelt seit nunmehr guten neun Jahren. Schon ihre allerersten Demo-Aufnahmen erregten das Interesse der Toten Hosen, die sie 2005 unter Vertrag nehmen – bei der hauseigenen Plattenfirma JKP veröffentlichen die Ohrbooten drei Alben. Spätestens mit der zweiten Platte wurde klar, dass sich die Band vom einstigen Newcomer zu einer nationalen Größe gemausert hat.

Zum Artikel Quickview
Sa21.05.
Sa 21.05.
Neo-Folk aus Berlin
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 16,- Euro / AK: 20,- Euro
ORT: Mephisto

Jonah haben das geschafft, wovon viele träumen: die Entwicklung vom langjährigen Insidertipp zum Next Big Thing! Dem Duo ist mit seinem Ohrwurm “All We Are” quasi über Nacht ein Durchbruchserfolg in Schallgeschwindigkeit gelungen. Hinter dem Namen Jonah stecken die aus der norddeutschen Kleinstadt Brake stammenden Singer/Songwriter Angelo Mammone und Christian Steenken. Was im Alter von acht Jahren mit einer Schneeballschlacht auf dem Schulhof begann, hat sich mittlerweile zur tiefen Freundschaft und extrem kreativen musikalischen Partnerschaft entwickelt.

Zum Artikel Quickview
Do29.09.
Do 29.09.
Die Rückkehr der britischen Polit-Pop-Formation
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 14,- Euro / AK: 18,- Euro
ORT: Warenannahme

“Radio Africa”, “New Millionaires” – mit diesen Songs platzierten sich Latin Quarter Mitte der 1980er-Jahre in den Top 20 der Deutschen Single-Charts. Ihr Debüt “Modern Times” wurde rund 250.000 Mal verkauft. 1998 war erst einmal Schluss. Bis sich im Jahr 2011 vier Musiker der britischen Polit-Pop-Formation wieder zusammenfanden. Die reformierte Band ging im Frühjahr und Herbst 2012 mit dem neuen Album “Ocean Head” auf eine vielumjubelte “Latin Quarter Reunited Live”-Tour, wo sie auf ein begeistertes Publikum aus alten und neuen Fans stieß.

Zum Artikel Quickview
Fr14.10.
Fr 14.10.
Hardcore und Punk aus Kiel
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 18,- Euro / AK: 22,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Nach weit im Vorfeld und durch die Bank ausverkauften Konzerten im Spätherbst 2015 hat die legendäre Kieler Hardcore-Punk-Formation Smoke Blow auch in diesem Jahr wieder ein paar ihrer rar gewordenen Konzerte angekündigt und zum Glück liegt Hannover auf der Route! Nun ist die Freude bei Band wie Publikum umso größer, wenn es wieder gilt, die Hits aus sämtlichen Alben, Singles und EPs aus fast 20 Jahren Bandgeschichte auf einer mitreißenden Setlist zu vereinen.

Zum Artikel Quickview
Sa15.10.
Sa 15.10.
"Essenz"-Tour 2016
RUBRIK: Livemusik
EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 Uhr
EINTRITT: VVK: 23,50 Euro / AK: 30,- Euro
ORT: 60er-Jahre Halle

Inspiriert vom East-Coast-Rap, speziell aus New York, bricht Eko Fresh mit den kontemporären Konventionen des Rap-Business und setzt bei seiner aktuellen EP “Bars über Nacht” ausschließlich auf Skills, lyrisches Finesse und ein Klangbild, das direkt aus den Straßen des New Yorks der 90er-Jahre stammen könnte. Ekos Intention, ein neues Level zu erreichen, hält sich dabei an keine festgeschriebene, gängige Struktur, was flowtechnisch momentan nicht zum Standard gehört und ein neues Zeichen in der deutschen Rap-Landschaft setzt.

Zum Artikel Quickview